Jul
11

Autor:

Kommentar

Neulich aufgeführt: Wie peinlich ist das denn?

" Wie peinlich ist das denn? " von Peter Haus

Vielen Dank für den eingereichten Bilderbeitrag an die THEATERTRUPPE mkz (Musikschule Konservatorium Zürich), die unter der Leitung von Kristin Anderegg das Stück „Wie peinlich ist das denn“ unseres Autoren Peter Haus mit grossem Erfolg aufgeführt haben!

Das 75 minütige Theaterstück handelt über die erste Liebe. Ein ganz normaler Tag, an dem nichts Außergewöhnliches passiert, außer dass sich Luzie und Felix kennen- und lieben lernen. Durch „innere Monologe“ können wir auch einen Blick in die Gefühls- und Gedankenwelt der beiden werfen. Sich zum ersten Mal zu verlieben und dennoch einen Tagesablauf mit Eltern, Klassenkameraden und dem großen Schwarm zu bewältigen ist halt nicht so ganz einfach…

Hier ein kleiner Einblick von der großen Bühnenshow:

 

 

Übrigens ist diese Theatertruppe eine von vielen, die einen Theaterkurs an der Musikschule Konservatorium Zürich besucht.

Es handelt sich bei dieser Gruppe alles um jugendliche Darstellende zwischen 14 – 16 Jahren.

Im Fokus stehen im ersten halben Jahr das Erlernen von Theatertechniken, wie Stimmbildung, Sprechtechnik, Pantomime, Rollenstudium, Improvisation etc.

Im zweiten halben Jahr wird jeweils ein Stück erarbeitet und zur Aufführung gebracht.

 

 

 

 

Jul
8

Autor:

Kommentar

!! Uraufführung !! : Smombies

"Smombies" von Volker Will

Wir möchten Euch “ Smombies „ von unserem Autoren Volker Zill vorstellen und den Termin für die Uraufführung bekannt geben!

 

!! Uraufführung !!
Eine Theaterproduktion der Theater AG der Gesamtschule Fischbach
Leitung: Volker Zill
 Mittwoch, den 13. Juli um 18:30 Uhr
in der Gesamtschule Fischbach,
Rathausplatz 9, Kelkheim-Fischbach
Eintritt frei!
Eine Reservierung ist nicht nötig.
Sei dabei!!!
Wir freuen uns auf Deinen/Ihren Besuch!
Wenn die kurzfristige Trennung von deinem Handy bei dir Panikattacken auslöst, wenn du dich nur noch in der Nähe von Ladestationen aufhalten kannst, wenn du dich unter 20 likes scheiße fühlst, wenn du deinen Burger erst essen kannst, nachdem du ihn fotografiert hast, dann bist du reif für’s „Haus Offline“: Eine Woche Entzug und du bist geheilt! Oder doch nicht?
Ein medienkritisches Jugendstück mit Suchtfaktor-nicht nur für Jugendliche!

Smombies

Jun
20

Autor:

Kommentar

Garantiert: Keine Panik – alles wird Blut.

Keine Panik -alles wird Blut

Wir danken der Theater-AG an der Leopold-Feigenbutz-Re­alschule Oberderdingen, unter der Leitung von Hans-Martin Vogt, für Ihren Beitrag des Stückes „Keine Panik – alles wird Blut“ von unserem Autoren Peter Reul.

Zum Inhalt dieser fantastischen Krimikomödie:

In einer Kleinstadt geht das Leben seinen idyllischen und friedlichen Gang, bis auf einmal schreckliche Verbrechen die Ruhe stören. Angst und Misstrauen breiten sich aus; die Polizei scheint machtlos. Als immer weitere Morde geschehen, bildet sich eine Bürgerwehr, um die Sicherheit zu garantieren – vergeblich. Die Panik wächst, Gerüchte und haltlose Verdächtigungen kursieren, Reizbarkeit und Aggressivität nehmen immer mehr zu – bis sich am Ende alles in einer überraschenden Wendung auflöst.

Für die Akteure gab es natürlich tosenden Applaus- wir gratulieren zu einer solch herausragenden Leistung und wünschen Euch weiterhin viel Spass und gutes Gelingen bei den nächsten Aufführungen!

 

 

 

"Der Zebrastreifen" von Achim Pöschl

Obacht!: Der Zebrastreifen

Montag, 6. Oktober 2014

Angedacht für die Vorschule oder auch bis zum 7. Schuljahr: 20 minütige Verkehrserziehung für 10 „Straßenteilnehmer“: Ein Mädchen steht an einem Zebrastreifen und möchte diesen überqueren. In fünf…

" Wo ist Lucy? " von Andreas Galk

Unser Fundstück: Wo ist Lucy?

Freitag, 3. Oktober 2014

Dieses Mal ein 80 minütiges Jugendstück für 16 Darsteller, angedacht für das 8.-13. Schuljahr. Das komische, zum Teil surreale Stück zeigt Lucys Verschwinden gleich mehrmals, immer wieder aus…

" 14 " von Volker Zill

Was geht…: 14

Montag, 29. September 2014

60 minütiges Jugendstück für das 8.-13 Schuljahr: 14 Szenen mit 14 Jugendlichen um die 14. Misa will gemocht werden und Alexander will die Weltherrschaft. Lucy macht Sport und…

"Stürzende Engel" von Heribert Braun

Gerissen: Stürzende Engel

Freitag, 26. September 2014

Ein 80 minütiges Jugendstück für das 8.-13. Schuljahr: Elf ehemalige Schüler eines Deutschkurses treffen sich nach Jahren auf einer Party, die eine der Schülerinnen, Alina, ausgerichtet hat. Hinter…

"Alice m Anderland" von Stefan Altherr

Wen wundert`s: Alice im Anderland

Montag, 22. September 2014

Ein kerniges 120 minütiges Stück für Erwachsene. Herrlich absurd.Das Theaterstück spielt Jahre nach der ursprünglichen Alice im Wunderland-Geschichte und zeigt eine traumatisierte Alice als Patientin einer Nervenheilanstalt. In…

"Save the School" von Asrid Hoffmann

Neue Mission: Save the School

Freitag, 19. September 2014

70 minütige Jugendkomödie für das 8.-13. Schuljahr. Das bunte Treiben an der Schule ist mit 18 bis zu 45 Rollen gesegnet- und mittendrin, die Sara. Sara News ist…

"Spiel mit dem Feuer" von Peter Reul

Nervenkitzel: Spiel mit dem Feuer

Montag, 15. September 2014

80 minütiges Jugendstück für das 8. bis 13. Schuljahr. Mit einer variablen Rollenverteilung werden 17 Darsteller das Teenager-Leben auf die Probe stellen. Um Vertrauen geht es in diesem Theaterstück,…

"Direkt ins Gesicht" von Jutta Rehpenning

Ganz ehrlich: Direkt ins Gesicht

Freitag, 12. September 2014

40 minütiges Jugendstück, nach Motiven von Molières „Menschenfeind“. Insgesamt werden 8 Darsteller die moderne Version vorführen: Zum einen steht hier der Bandchef Alceste, der anderen rücksichtslos die Wahrheit…

" Tod in Blackmoor Castle" von B.K. Jerofke

Mit Spielfreude: Tod in Blackmoor Castle

Montag, 8. September 2014

90 minütige Krimikomödie für Erwachsene oder das 10.-13. Schuljahr. 5 sehr unterschiedliche Exfrauen von Sir Edward werden zur Testamentseröffnung geladen. Dieses fordert, dass die Frauen sich „kennen und…

"Kreuz Fahrt Karibik" von Stefan Grimm

Neues in Sicht: Kreuz Fahrt Karibik

Freitag, 5. September 2014

45 minütiges Klamaukstück um Kolumbus, der sich weigert, Amerika zu entdecken. Stattdessen entdecken die Rothäute Spanien. Auch gut- so wird zumindest kein Schiffbruch erlitten. Und der Text ist…