Neulich aufgeführt: Wie peinlich ist das denn?

" Wie peinlich ist das denn? " von Peter Haus

Vielen Dank für den eingereichten Bilderbeitrag an die THEATERTRUPPE mkz (Musikschule Konservatorium Zürich), die unter der Leitung von Kristin Anderegg das Stück „Wie peinlich ist das denn“ unseres Autoren Peter Haus mit grossem Erfolg aufgeführt haben!

Das 75 minütige Theaterstück handelt über die erste Liebe. Ein ganz normaler Tag, an dem nichts Außergewöhnliches passiert, außer dass sich Luzie und Felix kennen- und lieben lernen. Durch „innere Monologe“ können wir auch einen Blick in die Gefühls- und Gedankenwelt der beiden werfen. Sich zum ersten Mal zu verlieben und dennoch einen Tagesablauf mit Eltern, Klassenkameraden und dem großen Schwarm zu bewältigen ist halt nicht so ganz einfach…

Hier ein kleiner Einblick von der großen Bühnenshow:

 

 

Übrigens ist diese Theatertruppe eine von vielen, die einen Theaterkurs an der Musikschule Konservatorium Zürich besucht.

Es handelt sich bei dieser Gruppe alles um jugendliche Darstellende zwischen 14 – 16 Jahren.

Im Fokus stehen im ersten halben Jahr das Erlernen von Theatertechniken, wie Stimmbildung, Sprechtechnik, Pantomime, Rollenstudium, Improvisation etc.

Im zweiten halben Jahr wird jeweils ein Stück erarbeitet und zur Aufführung gebracht.

 

 

 

 

Comments are closed.