Alice im Anderland

Jahre nach der ursprünglichen Alice im Wunderland-Geschichte zeigt dieses Theaterstück eine traumatisierte Alice als Patientin einer Nervenheilanstalt. In ihrer Wahrnehmung tauchen Carrolls bekannte Figuren als Zerrbilder auf. Themen wie Sucht, Kriegstraumata, Kindstötung, Verfolgungswahn und der Umgang der Gesellschaft mit diesen behandelt. In 120 Minuten wird Zuschauern ein spannendes Theaterstück geboten, welches sich mit ernst zu nehmenden Themen der heutigen Gesellschaft auseinandersetzt. Insgesamt 13 Rollen sind zu besetzen.

Das Stück „Alice im Anderland“ ist erschienen im Theaterverlag theaterboerse GmbH: http://www.theaterboerse.de/shop/de/theaterstuecke/genre-absurdes-theater-philosophische-religioese-themen/637-alice-im-anderland.html

Comments are closed.