Apr
18

Autor:

Kommentar

Theaterstück für Einschulungen: Der Schatz der Schule

wolders_bild

 

Bald ist es wieder soweit: Aus vielen Kindergartenkindern werden Erstklässler. Die Grundschulen empfangen ihre neuen Schüler mit einer festlichen Einschulungsfeier. Hier darf natürlich ein von den „Großen“ einstudiertes Theaterstück nicht fehlen. Macht es doch neugierig und sorgt für eine spannende Unterhaltung für alle Gäste.

 

Der Schatz der Schule

Schultheaterstück für das Schuljubiläum, für Einschulungen, Feiern. In einer aufregenden nächtlichen Tour in den Schulkeller bergen die Kinder den „Schatz der Schule“, der am nächsten Tag auf der Feier präsentiert wird.

Dieses Theaterstück für Kinder von unserer Autorin Jenny Wölk ist erschienen im Theaterverlag Theaterbörse:

Der Schatz der Schule

#Schultheater #Kindertheater #Einschulung #Schulfest

Apr
16

Autor:

Kommentar

Theaterautor im Porträt: Werner Krotz

IMG_2982_Profil

Werner Krotz, Jahrgang 1941, wurde in Wien geboren. Bereits während seines Studiums an der Universität Wien, das er mit dem Dr.phil. abschloss, lernte er, die Bedeutungen der Worte infrage zu stellen. Er ist Vater von vier erwachsenen Kindern und lebt zusammen mit seiner Frau in der Nähe von Wien. Seine schriftstellerische Tätigkeit umfasst Lyrik und Kurzprosa, Dramatik, Sachbücher und Bearbeitungen.

Sein Kurzstück „Sturz in den Umsturz“ wurde 1967 von den Spielvögeln in Graz aufgeführt; der Einakter „Sibyl“ 1968 als Werkstattaufführung in Salzburg; das Kurzstück „Kaleidoskop“ von der Gruppe Apple Star 1977 ebenfalls in Salzburg.

Das Drehbuch „Sibyl“, das er in den Jahren 1993 bis 1994 schrieb, kam bei einem Script Contest von WriteMovies.com ins Semifinale.
Website des Autors:           www.wernerkrotz.net

 

Vom Autor Werner Krotz sind im Theaterverlag theaterboerse folgende Stücke für Schultheater und Laientheater erschienen:

Jeanne oder die Stimmen

Kaleidoskop

Sibyl

Sibyl – Tanz des Lebens

Sturz in den Umsturz

Zeitspannen

Zwei Mikrodramen

#Schultheater, #Theaterautor

Mrz
19

Autor:

Kommentar

Theaterautor: Peter Splitt im Portrait

Peter Splitt
Peter Splitt wurde 1961 in Remscheid geboren und verbrachte seine Kindheit im Bergischen Land. Nach einer technischen sowie kaufmännischen Berufsausbildung wechselte er in die frühere Bundeshauptstadt Bonn und erlangte dort Sprachdiplome in Englisch, Spanisch und Portugiesisch. Neben Musik, Literatur und Antiquitäten wurden Reisen in ferne Länder zu seiner großen Leidenschaft. Besonders Lateinamerika mit seinen Menschen und Gebräuchen sowie den Jahrtausende alten Hochkulturen finden immer wieder seine Begeisterung.
Seit mehr als zehn Jahren lebt er abwechselnd in Lateinamerika und seiner Wahlheimat am Rhein. Unter dem Motto: Vom Rheinland und der Eifel in die weite Welt schreibt er Theaterstücke, Abenteuergeschichten, Thriller und spannende Krimis aus der Region. Er hat sich damit auf dem Literaturmarkt bereits einen Namen gemacht.
Vom Autor Peter Splitt ist im Theaterverlag theaterboerse folgendes neues Stück erschienen: 

" Anders " von Werner Pöpping

Mal ganz….: Anders

Freitag, 27. März 2015

In diesem 80 minütigen, komödiantischen Theaterstück wird eine Reihe von Gegensatzpaaren präsentiert, die alle einem gemeinsamen Freundeskreis angehören. Das Stück beginnt mit einem sehr wortkargen Angler, der stundenlang schweigend,…

" Mr. Sprit und Marie Hannah " von Theatrium Leipzig

…wohl bekommt`s : Mr. Sprit und Marie Hanna

Montag, 23. März 2015

Bei diesem 50 minütigen Jugendstück werden Suchtverhalten mal ganz salopp auf die Schippe genommen. Mitschmunzeln auf hohem Niveau für das 8.-10. Schuljahr sowie das Erwachsenentheater. 25 Darsteller führen…

" Boxes - oder Das Heuschreckenspiel " von Heribert Braun

Konflikteskalation : Boxes – oder Das Heuschreckenspiel

Montag, 16. März 2015

Boxes ist ein gut recherchiertes 90 minütiges Stück über Gentrifizierung. Angedacht für das 10.-13. Schuljahr und das Erwachsenentheater, werden hier bis zu 20 Darsteller benötigt. Ein Mietshaus in…

" True Colors " von Georg Goeggel

Neuer Wegbereiter: True Colors

Montag, 9. März 2015

  In diesem 100 minütigen Musical wird der Alltag einer Gruppe Jugendlicher in einem städtischen Quartier vorgeführt. 21 Darsteller dürfen sich hier auch mit Gesangsstimme zu Wort melden:…

" Gagahead - die Ritterkrise "  von Thomas Volkwein

Amüsant: Gagahead -die Ritterkrise

Montag, 2. März 2015

Hier kommen wieder alle Schulklassen auf ihre Kosten: Angedacht für das 4.-13. Schuljahr bringt diese 45 minütige Parodie auf geschichtlichen Hintergrund viel Spielspass ein: König Artus ist in…

" Die Rollen deines Lebens - kann Spuren von Peer Gynt enthalten " von Bernd Storff

Identitätssuche: Die Rollen deines Lebens – kann Spuren von Peer Gynt enthalten

Montag, 23. Februar 2015

Bei diesem modernisierten 90 minütigen Klassiker können ca. 21 Darsteller das Pubklikum unterhalten. Die Frage nach der eigenen Identität in einer Welt von zahllosen Möglichkeiten, in der aber…

" Das zweifache Venedig " von Gerit Eder

Philosophisch: Das zweifache Venedig

Montag, 16. Februar 2015

Ein nachdenkliches 80 minütiges Theaterstück für das 10.-13. Schuljahr und Erwachsenentheater: Ein wohlhabender Händler urlaubt mit seiner Familie in Venedig und begegnet auf der Straße einem skurrilen Bettelmönch,…

" Alice im Wunderland ... und plötzlich ist alles anders " von Nina Naujoks

Lehrreich: Alice im Wunderland…und plötzlich ist alles anders

Freitag, 13. Februar 2015

100 Minuten Spielspass für das 8.-13. Schuljahr: Zu Beginn steht die Freundschaft zwischen Alice und Timo, doch ihre Freundschaft zerbricht zwischen der Oberflächlichkeit des Cliquengehabes und dem unbarmherzig…

" Occupy Rastpatz " von Bernd Storff

Entschleunigen bitte! : Occupy Rastplatz

Montag, 9. Februar 2015

Eine besondere sozialkritische Komödie für das 8.-13. Schuljahr sowie für das Erwachsenentheater. 90 Minuten Entschleunigung. Als Handlungsort für das Stück dient ein Autobahnrastplatz, welcher mit der sogenannten „Occupy-Bewegung“ kombiniert…

" Die geheimnisvolle Dinomafia " von Nina Naujoks

Auf Gangsterjagd: Die geheimnisvolle Dinomafia

Freitag, 6. Februar 2015

50 minütige Krimikomödie mit ca. 20 Rollen zu besetzen: In den Naturkundemuseen des Landes geschehen seltsame Dinge. Jemand hat es auf seltene Dinosaurierknochen abgesehen. Immer häufiger werden Dinosaurierskelette beschmiert,…