Aug
26

Autor:

Kommentar

Krimikomödie: Tod im Team

Eine mittelmäßig erfolgreiche Theatergruppe ist auf dem Weg zu einem Teambuilding-Event, als ihr Tourbus mit einer Panne liegenbleibt. Mitten im Wald und ohne Netzempfang müssen sie ihr Lager aufschlagen. In dieser Krise treten vermehrt Spannungen in der Gruppe auf: Die überdrehte Influencerin dokumentiert alles, eine Dramaqueen hat Auftritt um Auftritt, der Regisseurin droht alles zu entgleiten. Nur der Coach scheint einen kühlen Kopf zu bewahren. Aber dann sorgen drei blutige Morde und ein Mordanschlag für Panik in der Gruppe. Das exzentrische Verhalten der Gruppenmitglieder macht die Aufklärung der Verbrechen zu einem schwierigen Puzzlespiel für die ermittelnden Kriminalbeamten…
Eine mit Horrorelementen angereicherte Krimikomödie in frischer Sprache, die zum Miträtseln einlädt.

Bernd Storff schrieb dieses 90-minütige Krimistück. 16 Rollen sind zu besetzen.

Hier gibt es weitere Informationen sowie eine Leseprobe: Tod im Team

 

 

 

#krimi #krimikomödie #kriminalkomödie #theatergruppe #theaterteam #rätsel

Aug
23

Autor:

Kommentar

Jugendtheater: 17. Geburtstag

Ein neues Jugendtheaterstück von unserer Autorin Jutta Rehpenning stellen wir euch heute vor:

Melli wird 17 Jahre alt und feiert diesen Tag mit ihrer Clique. Emma und Paul, ein Liebespaar innerhalb des Freundeskreises, verlässt vorzeitig die Party und verunglückt kurz danach mit dem Motorrad. Noch während der Feier erreicht die Jugendlichen die Information vom Unfall. Für Melli und Jo, die mit den Verunglückten am engsten befreundet sind, ist dieses unvorhergesehene Ereignis Anlass, über ihre Freunde sowie über gemeinsam Erlebtes zu reflektieren. Das erfolgt spielerisch in einzelnen Szenen, den jeweiligen Situationen entsprechend mal ernst, mal traurig, mal witzig und humorvoll. Ob die beiden Jugendlichen überlebt haben, erfährt der Zuschauer erst ganz am Ende.
Geeignet für Theatergruppen unterschiedlichster Gruppengrößen durch mögliche Mehrfachbesetzungen und chorisches Spiel.
Dieses Jugendstück berührt die Themen Verlust, Veränderung, Freundschaft und Jugendliebe. Sie werden ohne erhobenen Zeigefinger theatral benannt, miteinander verknüpft, jedoch bewusst nicht vertieft, um zum Nachdenken anzuregen.

 

Erfahrt hier mehr über dieses neue Theaterstück: 17. Geburtstag

Erschienen ist es im Theaterverlag theaterboerse.

Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

#jugendtheater #jugendtheaterstück #jugendtheatertext #jugendthemen

 

Aug
19

Autor:

Kommentar

Satire: Wir koalieren

Eine politische Satire von unserem Autor Philipp Alkefug stellen wir euch heute vor:

Bettina, Josefine, Julia und Maike wollen einen gemütlichen Abend miteinander verbringen. Als sie mitbekommen, dass die Koalitionsverhandlungen der neuen Bundesregierung abgeschlossen sind, machen sie sich Gedanken, wie die Verhandlungen abgelaufen sein könnten und stellen diese spielerisch nach. Zunächst orientieren sie sich bei ihren Argumentationen an den jeweiligen Parteiprogrammen, doch zunehmend verschmelzen diese mit ihren eigenen Meinungen, wodurch eine lebhafte Diskussion entbrennt.

Fünf Rollen sind in diesem 50-minütigen Theaterstück zu besetzen.

 

Hier gibt es weitere Informationen: Wir koalieren

Erschienen ist dieses Theaterstück  im Theaterverlag theaterboerse.

Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

#theaterstück #theatertext #satire #politischesatire #politsatire #darstellendesspiel #erwachsenentheater

Theatraler Stolperstein: „Fredy“ wird uraufgeführt

Mittwoch, 7. Juli 2021

Das Theaterstück Fredy unserer Autorin Kim Salmon wird am kommenden Freitag in der Freien Waldorfschule Freiburg St. Georgen uraufgeführt. Hierzu aus dem Flyer der Aufführung:   Vor einem Jahr, zu…

Tragikomödie: Grambowskis letzte Rolle

Montag, 5. Juli 2021

Ein neues Theaterstück unseres beliebten Autors Volker Zill: Grambowski lebt in einem Alten- und Pflegeheim irgendwo in Deutschland. Er ist dement und sitzt eigentlich den ganzen Tag mehr…

Erwachsenentheater: Good bye Prostata – Wenn Männer ihr Zentralorgan verlieren

Montag, 28. Juni 2021

Heute stellen wir das Theaterstück vom Autor Thomas Backhauß vor. Es beleuchtet das ernste Thema Krebs mit einer guten Portion Humor:   Krebs ist wie eine Pest, sagt…

Autorinnenporträt: Nicole Berns

Mittwoch, 23. Juni 2021

Nicole Berns wurde 1997 geboren. Seit sie schreiben kann, brachte sie fiktive Geschichten aufs Papier und arbeitet bis heute fast täglich an Schreibprojekten. 2016 gewann sie einen Preis…

Autorenporträt: Wilhelm Eugen Mayr

Donnerstag, 10. Juni 2021

Wilhelm Eugen Mayr, geboren 1947 in Delbrück (NRW), aufgewachsen in Wiedenbrück (NRW), Abitur 1967 in Bad Driburg (NRW), Studium in Paderborn und Münster (NRW) mit Diplomabschluss in kath….

Autorenporträt: Tobias Kerbeck

Mittwoch, 2. Juni 2021

Ein herzliches Willkommen geht an unseren neuen Autor Tobias Kerbeck, welcher sich heute hier im Magazin vorstellt: Ich wurde 2002 in Ludwigshafen geboren und lebte bis 2019 dort….

„Fifty Fifty“ beim Schultheaterfestival präsentiert

Dienstag, 25. Mai 2021

Trotz anhaltender Corona-Pandemie präsentierte das Rheinische Landestheater Neuss am 18. und 19. Mai 2021 das Schultheaterfestival „Your Stage“. Auf Grund der aktuellen Situation fand das Festival erstmals im…

Theater und Corona – „Das Phänomen“ dreht den Spieß um

Donnerstag, 20. Mai 2021

Stellt euch vor, es wäre genau andersrum… Eine neue Seuche überkommt die Welt. Sie bedroht jeden, der keine Nähe zu anderen Menschen hat. Abstand halten ist tödlich! Als…

Neu: „Karla im Koma“ von Volker Zill als Schauspiel oder als Hörspiel erhältlich

Montag, 17. Mai 2021

Karla ist 16 – und liegt im Koma. Was ist passiert? Um das zu verstehen, müssen wir zurück in Karlas Kindheit gehen. Und dahin führt sie uns selbst…

Autorenporträt: Benedict Friederich

Dienstag, 11. Mai 2021

Benedict Friederich, geboren 1998 in Würzburg, wohnt seit September 2018 in Regensburg und studiert dort Schauspiel an der Akademie für Darstellende Kunst Bayern. Vor seinem Studium war er…