Jan
18

Autor:

Kommentar

Autorenporträt: Walter Brunhuber

Ganz neu im Verlag, heißen wir Walter Brunhuber herzlich Willkommen.

Heute stellt er sich hier im Magazin vor:

 

„Das erste Theaterstück habe ich während meiner Zivildienstzeit geschrieben. Es handelte von genau den Menschen, die in der Einrichtung lebten, in der ich meinen Dienst damals abgeleistet habe. (Ein Wohnheim für strafentlassene junge Männer). Das Stück blieb zwar ein erster Entwurf, der sein endgültiges Stadium nie erreicht hat, doch meine Auseinandersetzung mit dem Theater hatte damit erst begonnen.

Es folgten: Ein Studium der Theaterwissenschaft, weitere Theaterstücke, Beschäftigungen als Dramaturgie-  und Regieassistent an freien Bühnen in München. Im Lauf der Jahre wurde eines meiner Stücke für den Lenzpreis der Stadt Jena nominiert. Ein anderes, ein Einakter, wurde während der Dillinger Kulturtage aufgeführt.

Später bin ich dann durch eine Weiterbildung zum Theaterpädagogen vom Schreiben auch zum Inszenieren gekommen. Die  Theatergruppe querschnitt, die ich als Workshop leite, bringt (fast) jedes Jahr ein neues Stück auf die Bühne. Anstrengende Arbeit für alle – wie jeder weiß, der sich ernsthaft aufs Theaterspielen einlässt – aber es macht auch unheimlich Spaß und man erlebt viele gute Momente.

Mit meinen Stücken versuche ich für ein breites Spektrum an Zuschauern verständlich zu bleiben. Auch für solche, die mit dieser Kulturform sonst wenig bis nichts zu tun haben.  Humor gehört dazu und die Auseinandersetzung mit Themen, die uns alle etwas angehen. Die Arbeit im Amateur- und Schultheaterbereich ist mit all seinen engagierten (nicht selten auch unwahrscheinlich talentierten) Darstellerinnen und Darstellern, als Ergänzung zum ‚Berufstheater‘,  ein wichtiger Faktor im Kulturbetrieb – vor allem, wenn man es wagt neue Wege zu gehen und das eine oder andere ‚heiße Eisen‘ anzupacken.“

 

Von Walter Brunhuber ist bisher Das Volk bin ich in unserem Verlag erschienen.

Und…. Pssst: auch hinter diesem Kindertheaterstück steckt oben genannter Autor: Hansmeinigel

 

 

 

 

#theaterautor #bühnenautor #erwachsenentheaterstück #kindertheaterstück

 

Jan
14

Autor:

Kommentar

Kindertheater: Hansmeinigel

In der Schule nennen sie ihn nur ‚Hansmeinigel‘. Alle machen sich dort über ihn lustig. Und auch die Eltern haben so ihre Probleme mit ihrem Sohn, denn ihrem Hans sind gewissermaßen über Nacht Stacheln auf dem Rücken gewachsen. Hansmeinigel macht sich also auf in den Wald, um dort – weit weg von zu Hause – Schweine zu hüten und nach Lust und Laune auf seiner Mundharmonika zu spielen. Doch auch hier lässt man ihn nicht in Ruhe. So macht Hansmeinigel Bekanntschaft mit Capone II, einem hinterhältigen Fürsten, der ihn belügt und in seinen Kerker werfen lässt. Und er lernt Königin Sunny kennen – weithin auch die Müllkönigin genannt – die ihn zwar zu sich in ihr Schloss holt und sich um ihn kümmert, die aber auch eine ziemliche Nervensäge sein kann…

 

Erfahrt hier alles über dieses neue Theaterstück von Jan David Clavijus: Hansmeinigel

 

Erschienen ist das Theaterstück im Theaterverlag theaterboerse.

Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

 

 

#kindertheater #kindertheaterstück #kindertheatertext

Jan
12

Autor:

Kommentar

5 nach 8 im Theater Ittigen

Nach 2 Jahren Pause meldet sich das Theater Ittigen in der Schweiz bunt wieder zurück! Und zwar mit einem prächtigen Bouquet an tollen Geschichten auf schweizerdeutscher Mundart. Ein  Theaterabend mit 5 vor- und rückwärts gespielten Kurzstücken – gespielt nach 8.

Hier seht ihr alle Spieltage auf einen Blick:

Spieldaten 5 nach 8

Einen ersten Eindruck bekommt ihr auf dem You Tube Channel des Theaters.

Wir wünschen dem Theater Ittigen eine tolle Spielzeit und reichlich Applaus.

 

Aus unserem Verlag sind gleich drei Theaterstücke mit dabei:

Irgendwann wird es von selber hell Von Jörg Neugebauer,

Die Testamentseröffnung von Dominik Rau

und Ein Hauch von Nichts von Myrrdin van der Wind.

 

Theaterverlag theaterboerse.

Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

 

#theaterittigen #theateraufführungen #theater5nach8 #kurzetheaterstücke #endlichwiedertheater

 

 

Neues Jugendtheaterstück: Grimms Pärchen

Mittwoch, 29. April 2020

Neu bei uns im Verlag ist der Autor Samuel Zehendner. Sein erstes Theaterstück in unserem Verlag spielt in einer heutigen Schule, alle handelnden Figuren sind aus Märchen inspiriert und…

Theater online: „Die Chemiker“ bringen Klassiker ins Internet

Dienstag, 21. April 2020

Was passiert, wenn man kreativen Theaterleuten sagt, dass sie im Moment nicht proben oder aufführen können? Dann finden sie einen anderen Weg. Erst im Februar 2020 hat die…

Lustiges Kindertheaterstück: Ein Regisseur hat’s manchmal schwör

Freitag, 17. April 2020

Neu bei uns in der Theaterbörse: Ein Regisseur hat’s manchmal schwör! Ein lustiges, kurzes Kindertheaterstück von der Autorin Verena Schinnerl.   Der Regisseur und seine pflichtbewusste Regieassistenz haben…

Kinder und Narren oder Keiner macht was er soll, aber alle machen mit!

Dienstag, 14. April 2020

Von unserer Autorin Juliane Sattler erschien kürzlich unserem Verlag dieses neue Theaterstück in der Rubrik „Erwachsene spielen für Kinder“:   Am Hofe von Graf Bechtold geht es seit…

„Theater-Proben mit Video-Chats“ oder „Wie soll man denn so proben?“

Montag, 6. April 2020

Unsere Freunde von Wolkendinge.com machen es vor: Theaterproben mit Video-Chats in Zeiten von Corona. Wir hoffen damit anderen Theatergruppen weiterhelfen zu können, neue Möglichkeiten des Probens zu finden und kreative…

Jugendtheater: …und morgen vielleicht du!

Freitag, 3. April 2020

Ein neues Theaterstück unserer Autorin Susanne Petrovic-Farah. Es entstand auf der Grundlage von Improvisationen zu der Frage, ob man über erfahrenes bzw. beobachtetes Unrecht im Alltag Stillschweigen bewahren…

Griechische Heldenkomödie: Jason und die Agronauten

Mittwoch, 1. April 2020

Ein neues Theaterstück für Jugendliche und Erwachsene von unserem Autor Rudolph Alexander Kremer. Abenteuer verbindet sich mit Klassiker, Komödie mit Anspruch. Dieses Heldenepos denkt groß mit 26 Rollen…

Kreative Menschen kennen keine Grenzen

Donnerstag, 26. März 2020

Was tust du, wenn du plötzlich keine Kinderbetreuung mehr hast, wenn dein eigenes Büro geschlossen wurde und wenn alle Jobs entweder verschoben oder gestrichen werden? Du tust das,…

Digitale Unterrichtsmaterialien

Donnerstag, 19. März 2020

Viele von uns müssen derzeit aufgrund der Corona-Krise gewollt oder auch ungewollt in ihren eigenen vier Wänden bleiben. Soziale Kontakte sollen minimiert und dadurch die Verbreitung des Virus…

Abenteuerliches Theaterstück: Sherwood

Montag, 16. März 2020

Unzählige Filme erzählen das Leben des „Rächers aus dem Sherwood Forest“ in verschiedensten Variationen. Das Theaterstück „Sherwood“ von Holger Gottschalk zeigt wie es sich wahrscheinlich wirklich damals zugetragen…