Feb
24

Autor:

Kommentar

Kriminalstück für Schüler: Der Tod des Priesters

Ein Mord in der Kirche. Scheinbar wurde der Priester der katholischen Kirchengemeinde vergiftet. Das ist ein Fall für Thomas den Privatdetektiv.
„Der Tod des Priesters“ ist ein Kriminalstück in kleiner Besetzung gehalten.

Ein klassischer und spannender Krimi von David Heurich, der ein wenig die Moral so mancher Gläubiger in Frage stellt.

 

Geeignet für Schüler ab der 4. Klasse bis hin zur Oberstufe.

Hier geht es zu weiteren Informationen und zur Leseprobe: Der Tod des Priesters

 

 

#Jugendtheater #Schultheater #TheaterAG #Theaterstückzumausdrucken #Jugendtheatertext #Kriminaltheaterstück

Feb
18

Autor:

Kommentar

Philosophie trifft makaberen Humor: Paradisum Infernalis

Das „Störtebeker“ auf dem Hamburger Kiez ist eine Oase für jene armen Teufel, die durch das gesellschaftliche Raster gefallen sind. Hier arbeitet Rhea Sattler als Barkeeperin, die gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Burkard, dem Inhaber des „Störtebekers“, den dort einkehrenden Bordsteinschwalben und Gossenbrüdern lebensbereichernde Angebote unterbreiten. Zum Beispiel helfen sie bei der Wohnungssuche oder unterstützen bei Bewerbungen um einen Schulplatz.

Das Leben hat es mit Rhea und Burkard gut gemeint. Allerdings nur bis Rhea eines Abends erschossen wird und sich die Ereignisse wenig später – sowohl im Jenseits als auch im Diesseits – überschlagen.

 

Das Stück ist eine philosophische Liebesgeschichte, in der die Fragen thematisiert wird, ob das Paradies das Paradies sein kann, wenn der Mensch, den man am meisten liebt, nicht anwesend ist und wann es sinnvoll ist, einen Menschen ziehen zu lassen. Zudem enthält es sehr makaberen Humor.

Spieldauer: ca. 110-115 Minuten.
Rollenanzahl: 6m, 4w, 2 variabel. Mindestbesetzung: 9 (m/w variabel)

 

 

Karsten Harms schrieb hier ein neues Theaterstück für Erwachsene oder Schüler ab der 10. Klasse.

Unter folgendem Link erhaltet ihr weitere Informationen und eine Leseprobe: Paradisum Infernalis

Erschienen ist das Theaterstück im Theaterverlag Theaterbörse . Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

#Erwachsenentheater #Erwachsenentheaterstück #Erwachsenentheatertext #Jugendtheaterstück #Darstellendesspiel #Theatertextzumausdrucken

Feb
5

Autor:

Kommentar

Jugendtheater ParadiXon aus Pforzheim führt „Geister-nichts wie weg hier!“ auf

Die Jugendtheatergruppe ParadiXon, aus Pforzheim in Baden-Württemberg, hat am 25.01.2020 mit dem Stück ,,Geister- Nichts wie weg hier!‘‘ von Volker Zill Premiere gefeiert.
Mit großem Spaß zeigten die jungen Erwachsenen, im Alter zwischen 17 und 28, im Großen Saal des Kulturhauses Osterfeld ihr Können und beeindruckten mit ihren Kostümen und auch der Umsetzung ihres Bühnenbildes das Publikum und die örtliche Presse.
Mit den ersten Proben begann die Gruppe im September und schnell fand jede Rolle einen passenden Schauspieler, der sich auch irgendwie in seiner Rolle wiedergefunden hatte. Da das Stück jedoch 18 Rollen vorsah und die Gruppe aus 14 Personen besteht, sind teilweise einige Akteure auch in Doppelrollen zu sehen.
Das Bühnenbild für die gesamte Vorführung wurde schlicht gehalten und es gab nur das nötigste vom nötigsten. Dafür wurde aber das was auf der Bühne war durch die Beleuchtung wunderbar in Szene gesetzt. Das Licht änderte sich nämlich nicht nur für jede Szene, sondern auch fast für jede Rolle im Stück, deren Charakter in einer passenden Lichtstimmung wiedergespiegelt wurde. Und um die Geister noch gespenstischer zu machen wurde ein Nessel verwendet, der durchleuchtet wurde.

 

 

In dieser Gruselkomödie von Volker Zill geht es um vier Untote die sich auf ihrem Friedhof langweilen und beschließen, in ein nahegelegenes Schloss umzuziehen.

Was sie nicht wissen: Das Schloss hat sich mittlerweile in ein nobles Event-Hotel verwandelt. Als aktuelles Event steht eine Gruselnacht auf dem Programm. Doch die dafür engagierten Grusel-Darsteller haben wegen einer Reifenpanne Probleme bei der Anreise. Als die echten Untoten im Schlosshotel auftauchen, hält man sie für die ersehnten Grusel-Darsteller.

Hier erfahrt ihr mehr über das Theaterstück: Geister, nichts wie weg hier

 

Herzlichen Dank an Büsra Arkat vom Kulturhaus Osterfeld für die Übersendung der tollen Bilder und Eindrücke.

Das Team der Theaterbörse wünscht weiterhin viel Spaß und Erfolg bei den kommenden Aufführungen.

 

Erschienen ist das Theaterstück im Theaterverlag Theaterbörse . Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

#Gruselkomödiefürdastheater #Geister #Volkerzill #Jugendtheater #paradiXon #Theatertextzumausdrucken

 

„Lolo“ von Eva Britsch beim Heidelberger Stückemarkt

Montag, 10. Dezember 2018

Unser neues Theaterstück „Lolo“ von Eva Britsch stellt sich der Jury beim 36. Heidelberger Stückemarkt, einem deutschsprachigen Autorenwettbewerb. Der Heidelberger Stückemarkt steht für neue und gesellschaftskritische Themen, diese…

„Berta sieht rot“ – Ein Schwank für das Erwachsenentheater

Donnerstag, 6. Dezember 2018

Familie Schmidt ist an den Rand einer idyllischen Kleinstadt gezogen. An die neue Umgebung könnte man sich schnell gewöhnen, wenn die Nachbarin nicht wäre…Oma Berta dreht ziemlich durch….

Kindertheater: Die chinesische Nachtigall

Dienstag, 4. Dezember 2018

Ein Märchen für Kinder von 5 bis 8 Jahren, basierend auf dem gleichnamigen Werk von Hans Christian Andersen. Dieses Theaterstück eignet sich für das Spiel von Erwachsenen für…

Weihnachtsstück für Kinder: Der Wunschzettelkrimi

Donnerstag, 29. November 2018

Ihr sucht noch auf die Schnelle ein kurzes Theaterstück für eure Weihnachtsfeier? Dann haben wir mit dem kleinen Weihnachtsstück Der Wunschzettelkrimi von Marina und Veronika Uhl genau das Richtige für…

Jugendtheater: Bad Girls

Montag, 26. November 2018

Mobbing in einer Klasse: Die „Coolen“ mobben die „Loser“. Die Lage spitzt sich zu, als der Bruder einer „Coolen“ sich in eine „Loserin“ verliebt. Ein Bestseller unserer Autorin…

Gesellschaftskritisches Theaterstück: Der Beck

Dienstag, 20. November 2018

Und wieder eine Neuvorstellung: „Der Beck“ von unserem Autor Martin Köhler. Dieses ernste Stück aus dem Bereich Erwachsenen- oder Jugendlichentheater handelt von einem illegalen Flüchtling welcher in einem kleinen…

Schultheater: Spooky – Eine unerwartete Probe

Freitag, 16. November 2018

Wie gemacht für eure Schultheater – AG: Spooky – Eine unerwartete Probe von unserer Autorin Anna Büscher. Dieses neue Theaterstück aus dem Bereich Geister/ Abenteuer hat eine Rollenanzahl von 11…

Musical: Ein Traum zu leben

Mittwoch, 14. November 2018

Hier kommt ein neues Theaterstück aus dem Bereich Musiktheater: „Ein Traum zu leben“ ist ein Musical, das mit viel Witz die Geschichte von Sophia erzählt, einer jungen Frau,…

Kindertheater: Sieben Geißlein – allein zu Haus

Montag, 12. November 2018

Neu bei uns in der Theaterbörse aus der Kategorie „Märchen“ von unserer Autorin Sigrid Vorpahl: Sieben Geißlein – allein zu Haus Knorke und Manometer, Luftikus, Klimbim und Kokolores,…

Donnerstag, 8. November 2018

Das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland veranstaltet vom 21. bis 25. März 2019 erneut eine Werkstatt für Übersetzer*innen des Kinder- und Jugendtheaters unter der Leitung der…