Mai
4

Autor:

Kommentar

Jugendtheater: Mit Abstand am besten

Ein neues Theaterstück unserer Autorin Susanne Petrovic-Farah stellen wir euch hier gerne vor:

 

In einer Folge des fiktiven Wissenschaftsmagazins „Quark – Fakten, die keiner wissen will“ empfängt Moderatorin Labermann Prof. Dr. Dr. Regelmacher vom Forschungsinstitut für Kommunikationsregeln und die Influencerin Coco Rona, mit denen sie sich über das Thema „Abstand“ im Allgemeinen und bezogen auf eine aktuelle Pandemie auch im Besonderen austauscht. Die beiden Gäste sind absichtlich überzeichnete Charaktere, die trotz des eigentlich ernsten Themas dafür sorgen, dass die komischen Momente überwiegen.

Die Definition von Distanzzonen, verrückte Abstandhalter aus dem Channel der Influencerin, die Erfindung einer beim Trinken nutzbaren Maske, die Schwierigkeit der Deutung von Mimik hinter Masken und die Probleme von Kommunikation auf Distanz sind u. a. die Themen der Diskussion, zu der jeweils in die Show eingespielte Filmbeiträge anregen. Auch unerwartete Störungen treten auf, z. B. durch eine Konkurrentin von Coco oder ihren empörten Vater, die die hilflose Regie jeweils zur Sendung zuschaltet. Zum Schluss erhält ausgerechnet Prof. Regelmacher eine SMS mit einer verstörenden Mitteilung, die schließlich zum Abbruch der Sendung durch die völlig verwirrte Moderatorin führt.

18 Rollen sind in diesem 35 minütigen Theaterstück zu besetzen.

 

Von Susanne Petrovic-Farah sind noch zahlreiche weitere Stücke in unserem Verlag erschienen.

Klickt hier und stöbert in aller Ruhe durch ihre abwechslungsreichen Theatertexte.

 

 

 

 

#jugendtheater #jugendtheaterstück #abstand #theatertext #gesellschaftskritisch #neuestheaterstück #jugendtheatertext

Mai
2

Autor:

Kommentar

Neue Stücke für das Jugendtheater und das Kindertheater: „Leni“ und „Gedankenspiele“

Eine neue Autorin begrüßen wir heute in unserem Verlag: Nora Jahn hat unsere theaterboerse mit zwei neuen Theaterstücken bereichert.

 

Da wäre zum einen das ergreifende Jugendtheaterstück Leni:

Das Schulsommerfest steht vor der Tür. Doch Leni ist seit 2 Wochen nicht mehr in der Schule. Ihre Schulfreundinnen machen sich so langsam Sorgen, denn sie können Leni auch nicht erreichen. Doch dann meldet sie sich – aus dem Krankenhaus. Sie hat Krebs, in einem fortgeschrittenen und nicht heilbaren Stadium. Wie geht sie und gehen ihre Freundinnen aus ihrer Klasse mit dieser Nachricht um? Für Tessa ist es eine schlecht zu verdauende Nachricht, welche sie erbrechen lässt. Cora braucht vor allem Fakten und bombardiert die anderen mit Informationen aus dem World-Wide-Web über das Thema Krebs. Sarah ist verzweifelt- warum ihre beste Freundin, warum kann es nicht jemand anderen treffen? Am Ende sind sich jedoch alle eini:. Für Leni soll es das beste Sommerfest ihres Lebens werden…
Ein berührendes Stück über den Tod, der viel zu früh kommt. Und über Freundschaft, die über den Tod hinausgeht.

 

Und zum anderen das Kindertheaterstück  Gedankenspiele:

Hausaufgabe: Erfindet eine Geschichte! Boah, wie blöd ist das denn?! Oder vielleicht doch nicht? Vier Schüler*innen überwinden ihre Schreibblockaden und entwickeln ganz unterschiedliche Geschichten, die vor unseren Augen lebendig werden: eine Actiongeschichte, eine Romanze, eine Komödie und eine Horrorszene. Geeignet vor allem für Ganztagesangebote in Schulen oder Theaterprojekten.
Super geeignet sowohl für kleine als auch größere Theatergruppen.

 

Folgt dem jeweiligen Link und erfahrt mehr über die beiden Theaterstücke. Vielleicht schaut ihr auch einmal in die kostenlose Leseprobe?

Wir wünschen euch viel Spaß beim Entdecken.

 

 

 

#kindertheater #kindertheaterstück #jugendtheater #jugendtheaterstück #darstellendesspiel #schultheater #schultheaterag

 

Apr
29

Autor:

Kommentar

Jugendtheatertage Ludwigsfelde

 

Nach dem überaus erfolgreichen Start 2021 wird das Kulturforum Ludwigsfelde auch 2022 die Jugendtheatertage durchführen. Unter dem Motto „Aus dem Dunkeln ans Licht“ können Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 18 Jahren vom 12.Juli bis 16.Juli 2022 im Klubhaus an zahlreichen Workshops teilnehmen: In diesem Jahr widmen sich die Workshops den Themen Musical, Schwarzlichttheater, Improvisationstheater, Bühnenkampf, Pantomime und Live-Hörspiel. Alle Workshops werden von professionellen Schauspielern oder Theaterpädagogen durchgeführt.

 

 

Sebastian Schwarz, derzeit zu sehen als neuer Komissar in der überaus erfolgreichen ARD-Produktion „Mord mit Aussicht“, ist in diesem Jahr nicht nur wieder Pate des Projekts, sondern wird auch eine eigene Masterclass betreuen.

 

 

Anders als bei den meisten Theatertagen in anderen Städten, müssen die Teilnehmer in Ludwigsfelde keinerlei Voraussetzungen mibringen. Neben den vielfältigen Workshops für die Teilnehmer wird es für die Öffentlichkeit auch 2022 Aufführungen und Shows auf der Bühne des Klubhauses geben. So können Sie sich bereits jetzt auf den Schauspielertalk „Unter uns“ mit Sebastian Schwarz und bekannten Schauspielern freuen, auf einen Theaterabend mit Studenten der Filmuniversität Babelsberg und auch das Ludwigsfelder Theaterensembles Act Attack wird mit ihrer Aufführung „UNTERWGS“ vertreten sein.

 

 

Alle Interessierten für die Jugendtheatertage finden weitere Informationen und das Anmeldeformular unter www.kulturforum-lu.

Ein Video zu den letzten Jugendtheatertage 2021 findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=woZahMlnpnw

Einiges gibt es auch auf Instagram @jugendtheatertage und der Website https://jutta2022.wixsite.com/jutta

 

 

#kindertheater #jugendtheater #jugendtheatertage

Autorenporträt: Benjamin Rey

Donnerstag, 7. April 2022

Ein herzliches Willkommen in unserem Verlag geht heute an den jungen Autoren Benjamin Rey, welcher mit dem Erwachsenentheaterstück Paradise Inc. bei uns vertreten ist und sich heute bei euch vorstellt:…

Autorenporträt: Dieter Lenz

Dienstag, 5. April 2022

Heute stellen wir euch unseren neuen Autor Dieter Lenz vor: Dieter Lenz schreibt Theaterstücke, Erzählungen und Gedichte. Die Theaterstücke haben meist Gegenwartsbezug, dargestellt in grotesker, komischer, aber auch tragischer…

Neue Kriminalkomödien im Doppelpack: „Heute wird gemördert“ und „Liebe, Geld und noch mehr Mörderisches“

Dienstag, 29. März 2022

Ganz neu in unserem Verlag begrüßen wir den Autor Dieter Lenz welcher direkt mit zwei Theaterstücken bei uns durchgestartet ist:   Da wäre zum einen Liebe, Geld und noch…

Mit großen Gefühlen ins neue Jahr

Dienstag, 29. März 2022

Zwei Jahre Pandemie. Zwei Jahre Einschränkungen. Und zwei Jahre Zwangspause im Schultheater. Umso mehr freuen wir uns zu sehen, wie hoffnungsvoll und motiviert Lehrer und Schüler in ganz…

Deutscher Amateurtheaterpreis „amarena“: Fünf Preisträger prämiert

Donnerstag, 24. März 2022

Der Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT) schrieb in diesem Jahr zum siebten Mal einen bundesweiten, dotierten Preis in verschiedenen Kategorien aus. Mit dabei das in der theaterboerse verlegte Stück Fredy von Kim Salmon….

Erwachsenentheater: Paradise Inc.

Dienstag, 22. März 2022

Neu bei uns in der theaterboerse für den Bereich Erwachsenentheater ist dieses Bühnenwerk von Benjamin Rey. Das Stück erzählt die Geschichte von dem einfachen Büromenschen Karl Lichtz und seinem desillusionierten…

Autorenporträt: Wolfgang Malischewski

Freitag, 18. März 2022

Heute stellt unser Autor Wolfgang Malischewski sich und seine Theaterstücke vor. Ein toller Überblick wie wir finden. Viel Spaß beim Entdecken:   „Auf dem Foto seht ihr mich…

Neues Musical: „Animal Farm“ als moderne Rockoper

Donnerstag, 10. März 2022

George Orwells 1945 erschienener und preisgekrönter satirischer Gesellschafts-Roman als moderne Rockoper! Bis heute hat die Fabel leider nichts von ihrer Aktualität und schockierender Eindringlichkeit verloren. Unser Autor Wilhelm…

Mit „Fredy“ nominiert für den amarena Preis 2022: Autorin Kim Salmon stellt sich vor

Dienstag, 8. März 2022

Kim Salmon wurde 1999 als Tochter einer Kommunalpolitikerin und eines Theaterpädagogen in Frankfurt am Main geboren, wuchs in einer Wohngemeinschaft zwischen Rockern, Katzen und Bücherregalen auf, und beschloss…

„Fredy“ nominiert für Deutschen Amateurtheaterpreis amarena 2022

Montag, 28. Februar 2022

Tolle Neuigkeiten: Jungautorin Kim Salmon wurde mit ihrem, bei uns verlegten Stück Fredy für den diesjährigen deutschen Amateurtheaterpreis „Amarena“ nominiert. Und zwar in der Hauptsparte „Darstellende Künste“! Der Bund Deutscher…