Mai
14

Autor:

Kommentar

Neues Jugendtheaterstück: Die wunderbare Welt der Mrs. Flinder

Dieses neue Jugendtheaterstück von unserem Autor Andreas Galk entführt uns in die Welt der unheimlichen Mrs. Flinder:

 

Als der Computer im Büro der beiden Sonderermittler Murtaugh und Riggs ein geheimnisvolles Signal von sich gibt, wissen die beiden, dass sie besser keine Zeit verlieren sollten, in den Wald von Greenwood zu gelangen.Währenddessen befinden sich dort ein paar Teenagerinnen auf einem Campingausflug. Alles könnte bestens sein, wäre da nicht das Problem, dass sie ihren einzigen Proviant – eine Raviolidose – ohne Dosenöffner nicht nutzen können. Der Hunger zwingt sie in das Haus der mysteriösen Mrs. Flinder. Dass sie dabei beobachtet werden, bekommen sie ebenso wenig mit wie das Staunen ihrer Verfolgerinnen, als das Haus scheinbar vor ihren Augen verschwindet. Während sich im Haus mehr und mehr herauskristallisiert, dass die Mädchen in einem Alptraum gefangen zu sein scheinen, greifen Murtaugh und Riggs die Gruppe der Verfolgerinnen im Wald auf. Beim anschließenden Verhör sind einige Hürden zu umschiffen, aber schließlich haben die Mädchen berichtet, was geschehen ist. Die Ermittler sind beunruhigt und sehen sich gezwungen, das Phänomen zu erklären: Bei Flinder handelt es sich um eine gefährliche (und leider übergeschnappte) Wissenschaftlerin, der es gelungen ist, allein durch Gedankenkraft eine virtuelle Umgebung zu erzeugen, die alle Menschen in unmittelbarer Nähe in ihren Bann zieht.So gefährlich diese Mission auch ist, es muss ihnen gelingen, in das Haus zu gelangen und das Energiefeld zu vernichten, mit dessen Hilfe Flinder ihre (Alp-)traumwelt entstehen lässt. Doch als diese den Angriff realisiert, zieht sie alle Register, den Spieß doch noch umzudrehen. Und dann geschieht etwas völlig Unerwartetes…

 

Einen kleinen ersten Eindruck bekommt ihr, wenn ihr diesem Link folgt: Die wunderbare Welt der Mrs. Flinder. Hier seht ihr die kostenlose Leseprobe und erhaltet alle weiteren Stückinformationen.

 

Erschienen ist das Theaterstück im Theaterverlag Theaterboerse. Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

#Jugendtheater #Jugendtheaterstück #Jugendtheatertext #Darstellendesspiel #Theaterstücke #Theaterstückezumausdrucken

Mai
9

Autor:

Kommentar

Lustiges Theaterstück für die Einschulungsfeier: Schluss! Ende! Aus!

So war es in der Grundschule. Vier lustige Theaterszenen, die je ein Grundschuljahr repräsentieren und auch einzeln gespielt werden können. Stück z.B. zur Verabschiedung oder Begrüßung von Grundschülern.

 

Hier ein kleiner Auszug:

 

LEHRERIN/LEHRER: Hallo liebe Kinder, endlich seid ihr groß genug, um in die Schule gehen zu dürfen. Ich bin mir sicher, es wird euch gefallen und ihr werdet Tag für Tag etwas dazu lernen.

KIND 1:                       Wieso denn Tag für Tag?

LEHRERIN/LEHRER:  Wie heißt du denn?

KIND 1:                        Ich heiße Name des Kindes.

LEHRERIN/LEHRER:  Name des Kindes, erstens meldet man sich in der Schule, wenn man etwas sagen möchte, und zweitens Tag für Tag, weil wir doch nun jeden Tag gemeinsam Lesen, Schreiben und Rechnen lernen werden.

KIND 1:                        Das kann nicht sein!

LEHRERIN/LEHRER:  Aber natürlich, warum denkst du, dass wir das nicht machen?

KIND 1:                        Meine Mama hat gesagt: „Morgen kommst du in die Schule“, von jedem Tag war nie die Rede!

 

Hier geht es zur Leseprobe: Schluss! Ende! Aus!

Erschienen ist dieses Kindertheaterstück von unserem Autor Norbert Brandl im Theaterverlag Theaterbörse.

Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

#Theaterstückzureinschulung #Einschulung #Grundschule #Lustiges #Kindertheaterstück #Theatertext #Schulfest #Einschulungsfeier

Mai
7

Autor:

Kommentar

Neues Jugendtheaterstück: Ein bisschen Sommernachtstraum

Eine diskussionsfreudige Theatergruppe probt die Liebesszenen aus Shakespeares “Sommernachtstraum“. Da einige der Spieler Schwierigkeiten mit dem klassischen Text haben, nähern sie sich den Szenen innerhalb des Probenprozesses auf unterschiedlichste Weise (u.a. pantomimisch, umgangssprachlich, mit Kauderwelsch etc.). Dabei werden sie interessiert von einer echten Elfe beobachtet, die sich nach und nach mehr in das Geschehen einmischt, so dass die Premiere letztlich etwas anders verläuft als gedacht…

 

Ein Theaterstück für Jugendliche, aber auch für das Erwachsenentheater geeignet, ist dieser neue Theatertext von unserer Autorin Ina Kwiatkowski.

Die Spieldauer beträgt 60 Minuten und es sind 9 Rollen zu vergeben.

 

Hier geht es direkt zum Stück und allen weiteren Informationen: Ein bisschen Sommernachtstraum

 

 

Erschienen ist das Theaterstück im Theaterverlag Theaterboerse. Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

 

#Theaterstück #Theatertext #Shakespeare #Sommernachtstraum #Klassikerneuaufgelegt #Jugendtheater #Jugendtheaterstück #Darstellendesspiel #Erwachsenentheater #Theaterstückezumausdrucken

Theater Mannersdorf in Österreich spielt Guns´n´Nuns

Mittwoch, 10. April 2019

Ein ausgesprochen beliebtes Theaterstück aus dem Bereich Erwachsenentheater wurde kürzlich in Österreich vom Theater Mannersdorf mit viel Spaß auf die Bühne gebracht. Dazu erreichte uns dieser Bericht über meinbezirk.at:…

Barry Butter – Aufführungen in Bad Oldesloe

Mittwoch, 3. April 2019

Anfang Mai bringt das Kultur und Bildungszentrum Bad Oldesloe ( KuB) das Kindertheaterstück „Barry Butter und die doppelte Henriette“ von unserem Autor Andreas Galk auf die Bühne. Alle…

„Fifty Fifty“ bei der 21. Schultheaterwoche

Dienstag, 2. April 2019

Anlässlich der 21. Schultheaterwoche stellten sich Schüler des Pufendorfgymnasiums mit dem Theaterstück „Fifty Fifty“ von unserem Autor Volker Zill einer Jury. Hierzu erreichte uns dieser Zeitungsartikel aus der…

„Macbeth. Die dunkle Lady“ – Neues Gewand für einen Klassiker

Samstag, 30. März 2019

Die Handlung von „Macbeth“ ist vielen bekannt: Der machthungrige Edelmann Macbeth begeht aufgrund einer Prophezeiung gemeinsam mit seiner Frau einen Königsmord, um selbst König von Schottland zu werden….

Schultheater: Volles Haus auf einsamer Insel. „Freitag der 13.“ im Gymnasium Groß Ilsede

Freitag, 29. März 2019

Auf Einladung des Gymnasiums Groß Ilsede durften wir uns gemeinsam mit den Schülern des Kurses Darstellendes Spiel auf eine Reise ins sonnige Bangkok begeben. Unglücklicherweise kamen wir nie…

Historisches Kriminalstück: Bartelmes von Holzenheim

Dienstag, 26. März 2019

Ganz neu bei uns in der Theaterbörse ist dieses Erwachsenentheaterstück von unserem Autor Stefan Jäger:   Die Zeiten sind unruhig im Heiligen Römischen Reich des frühen 15. Jahrhunderts:…

Komödie für das Erwachsenentheater: Mord- aber richtig

Mittwoch, 20. März 2019

Margret, Gertrud und Victoria führen eine Pension für alleinstehende Herren, doch die drei Damen haben eine Schwäche: das Glücksspiel. An einem Abend verspielt Margret 300.000 Euro und damit…

Neu bei uns: Die Mumien

Montag, 11. März 2019

Ein neues Theaterstück unseres Autors Thor Truppel: Die Mumien. Diese historische Komödie eignet sich für das Erwachsenen- oder Jugendlichentheater.   Der Tod soll den mit seinen Schwingen erschlagen,…

Zivilcourage auf der Theaterbühne: „Der Vorfall“ von Jutta Rehpenning

Montag, 4. März 2019

Unsere Autorin Jutta Rehpenning hat ihr Jugendtheaterstück „Der Vorfall“ zum Thema Zivilcourage komplett neu überarbeitet. Es handelt sich hier um eine szenische Collage um Alltagsmomente von Gewalt, Wegschauen…

Kinofilm „Lampenfieber“: Spannende Einblicke hinter die Kulissen der größten Theaterbühne Europas

Dienstag, 26. Februar 2019

Heute möchten wir euch einen tollen Kinofilm ans Herz legen: Der Dokumentarfilm LAMPENFIEBER begleitet sechs Kinder vom Casting bis hin zum großen Premierenabend vor 2.000 Zuschauern. Anlässlich des 100-jährigen…