Feb
23

Autor:

Kommentar

Identitätssuche: Die Rollen deines Lebens – kann Spuren von Peer Gynt enthalten

" Die Rollen deines Lebens - kann Spuren von Peer Gynt enthalten " von Bernd Storff

Bei diesem modernisierten 90 minütigen Klassiker können ca. 21 Darsteller das Pubklikum unterhalten. Die Frage nach der eigenen Identität in einer Welt von zahllosen Möglichkeiten, in der aber auch die Erwartungen von Gesellschaft und Umwelt oft als übermächtig, den eigenen Weg erschwerend oder sogar verhindernd empfunden werden, ist eine Frage, die die Verfasser des Stücks sehr nachdrücklich beschäftigt. Peer Gynt, aufgespalten in fünf Darsteller beiderlei Geschlechts, dient als Versuchsobjekt im Projekt Identitätssuche. Das vorliegende Stück bewahrt oft die mächtige Sprache von Morgensterns Übersetzung und Ibsens Geschichte, kürzt aber lange Passagen des Originals heraus und fügt zusätzliche Szenen ein, wie z.B. eine moderne Medienberichterstattung über Peers Schicksal, seine Erfolge und sein Scheitern, seine Entwicklung zum verehrten Star, seine schwierige Suche nach seinem wahren Selbst …

Das Stück „Die Rollen deines Lebens – kann Spuren von Peer Gynt enthalten“ von Bernd Storff ist erschienen im Theaterverlag theaterbörse GmbH:

http://www.theaterboerse.de/shop/de/theaterstuecke/genre-absurdes-theater-philosophische-religioese-themen/3602-die-rollen-deines-lebens-kann-spuren-von-peer-gynt-erhalten.html

Feb
16

Autor:

Kommentar

Philosophisch: Das zweifache Venedig

" Das zweifache Venedig " von Gerit Eder

Ein nachdenkliches 80 minütiges Theaterstück für das 10.-13. Schuljahr und Erwachsenentheater: Ein wohlhabender Händler urlaubt mit seiner Familie in Venedig und begegnet auf der Straße einem skurrilen Bettelmönch, mit dem er sich auf ein Streitgespräch darüber einlässt, welcher Weg der richtige sei: der Weg des Geldes oder der Weg des Geistes. Dadurch zum Nachdenken angeregt, entdeckt der Händler sein Gewissen wieder – und verliert seine gesamte Existenz, die auf Geld und Gewissenlosigkeit basiert. Auf ihn wird sogar ein Mordanschlag verübt. Zusammen mit dem Bettelmönch findet er jedoch einen Ausweg…

Das Theaterstück „ Das zweifache Venedig “ von Gerit Eder ist erschienen im Theaterverlag theaterbörse GmbH:

http://www.theaterboerse.de/shop/de/theaterstuecke/genre-absurdes-theater-philosophische-religioese-themen/3632-das-zweifache-venedig.html

 

Feb
13

Autor:

Kommentar

Lehrreich: Alice im Wunderland…und plötzlich ist alles anders

" Alice im Wunderland ... und plötzlich ist alles anders " von Nina Naujoks

100 Minuten Spielspass für das 8.-13. Schuljahr: Zu Beginn steht die Freundschaft zwischen Alice und Timo, doch ihre Freundschaft zerbricht zwischen der Oberflächlichkeit des Cliquengehabes und dem unbarmherzig fortschreitenden Schulalltag mit all seinen Zwängen. Fortan leben die beiden Teenager ihre Schulzeit nebeneinanderher, anstatt sie miteinander zu verbringen. Ein Weg zurück scheint unmöglich … oder vielleicht doch nicht? Denn als Alice glaubt, Timo endgültig verloren zu haben, hält sie inne – wenn auch nicht ganz freiwillig. In der vertrauten Umgebung des Schulgebäudes sieht und hört Alice seltsame Dinge, vielleicht Erinnerungen an eine glücklichere Zeit?

Dann plötzlich ist alles anders: Sie findet sich- aber auch Timo- in einer seltsamen aber auch wundersamen Welt wieder. Eine aufregende sowie lehrreiche Reise beginnt …

Das Theaterstück „ Alice im Wunderland … und plötzlich ist alles anders “ von Nina Naujoks ist erschienen im Theaterverlag theaterbörse GmbH:

http://www.theaterboerse.de/shop/de/theaterstuecke/genre-jugendstuecke-jugendthemen/3620-alice-im-wunderland-und-ploetzlich-ist-alles-anders.html

Theater in Israel / Fotograf: Christian Gohdes, Hannover

Theaterfotografie in Israel. Christian Gohdes im Nahen Osten

Dienstag, 5. März 2013

Wer hat diese Bilder gemacht. Das war die erste Frage unserer Redaktion, als wir die Arbeiten von Christian Gohdes in die Finger bekommen haben. Um so erstaunter waren…

15. Chemnitzer Schultheaterwoche

Samstag, 2. März 2013

  Die Chemnitzer Schultheater Wochen gehen in diesem Jahr in die 15. Runde. Das ganze findet vom 17.-22. März 2013 statt und wird von “ Die Theater Chemnitz“…

doof gelaufen / Aufführungsbericht / Autor: Nils Heiliger

„doof gelaufen“, Oberstufen-Theater aus Moers

Samstag, 2. März 2013

…alle Zutaten die man braucht. Waffen, Neurotiker, eine durchgeknallte Wohngemeinschaft und eine Entführung. Während durchschnittliche Autoren eines deutschen Tatorts unabsichtlich durch die Genres stolpern und unfreiwillig für Fremdscham…

Vorhang auf / Foto: Nils Hendrik Mueller

Schultheater ist mehr!

Freitag, 1. März 2013

Schultheater ist vielfältig. Schultheater ist mehr. Es kann Gruppen festigen, Konflikte angehen, Spiegel vorhalten, Spannung erzeugen und Lacher provozieren. Es kann Gruppenstrukturen verändern, Schüler fordern, Persönlichkeiten verändern. Aber…