Mrz
30

Autor:

Kommentar

Neue Ansage: Träum`weiter

" Träum`weiter " von Lydia Schwitters und Stefanie Siebels

Hier wieder ein frisches 90 minütiges Kriminalstück für das 8.-13. Schuljahr und das Erwachsenentheater. Ca. 9 Darsteller sind in diesem  spannenden Jugendstück einsetzbar.

3 Jugendliche begehen Sachbeschädigung und werden zu einem Täter-Opfer-Ausgleich in der Firma des Geschädigten und zugleich ehemaligem Rivalen verpflichtet. Dabei werden die unterschiedlichen Familiengeschichten der „Täter“ und „Opfer“ aufgerollt. Ein erneuter Kriminalfall während des Täter-Opfer-Ausgleiches muss aufgedeckt werden. Am Ende werden die Weichen für die Zukunft gestellt. Zusätzliches Nervenkribbeln: Auch eine Liebesgeschichte entfaltet sich…

Das Stück „ Träum`weiter “ von Lydia Schwitters und Stefanie Siebels  ist erschienen im Theaterverlag theaterbörse GmbH:

http://www.theaterboerse.de/shop/de/theaterstuecke/genre-kriminalstuecke/3692-traeum-weiter.html

Mrz
27

Autor:

Kommentar

Mal ganz….: Anders

" Anders " von Werner Pöpping

In diesem 80 minütigen, komödiantischen Theaterstück wird eine Reihe von Gegensatzpaaren präsentiert, die alle einem gemeinsamen Freundeskreis angehören. Das Stück beginnt mit einem sehr wortkargen Angler, der stundenlang schweigend, gedanklich in sich versunken angelt. Er ist der Typ Aussteiger, der mit der Gesellschaft abgeschlossen hat. Dann tritt Blondi auf den Plan, ein Feuerwerk des Redeflusses, die mediengewandt und multitaskingfähig immer in Aktion ist. Blondi ist fasziniert von der Gelassenheit des Anglers und versucht hinter das Geheimnis des Anglers zu kommen, welches ihr von ihrer besten Freundin Punky angedeutet wird….

Punky selbst ist das lebendige Beispiel eines jugendlichen Revoluzzers, der sich in jedem Punkt von ihrer Mutter unterscheiden will, was ihr aber sehr schwer fällt. Eigentlich ist in ihr aber eine tiefe Sehnsucht nach dem Gemeinsamen, wo sie doch schon mit ihren Eltern keine Gemeinsamkeit finden konnte. Punky braucht viel Freiheit und ist deshalb mit Udo einem Rapper befreundet, der ihr alle Freiheiten und Andersartigkeiten lässt. Auf Partnerschaftsbörse ist Udo allerdings einem attraktiven Mädchen Yvonne begegnet und ist fasziniert davon, wie verliebt dieses Mädchen in ihn ist. Sie himmelt ihn an, was Udo so nicht kennt und wirklich schlecht ertragen kann.

Er sucht Hilfe bei der Jungfrau Maria und findet dort ein offenes Ohr für seine Anliegen und Probleme.

Die einzelnen Beziehungsstränge finden in der erwähnten Fernsehsendung ihren Höhepunkt. In der Fernsehsendung wird sowohl das „Geheimnis des Anglers“ gelüftet als auch die Grundsatzfrage, ob sich Gegensätze anziehen, beantwortet.

Das Stück „ Anders “ von Werner Pöpping ist erschienen im Theaterverlag theaterbörse GmbH:

http://www.theaterboerse.de/shop/de/theaterstuecke/genre-ausgrenzung-aussenseiter-gruppen/3662-anders.html

Mrz
23

Autor:

Kommentar

…wohl bekommt`s : Mr. Sprit und Marie Hanna

" Mr. Sprit und Marie Hannah " von Theatrium Leipzig

Bei diesem 50 minütigen Jugendstück werden Suchtverhalten mal ganz salopp auf die Schippe genommen. Mitschmunzeln auf hohem Niveau für das 8.-10. Schuljahr sowie das Erwachsenentheater. 25 Darsteller führen uns die Tücken von Alkohol und „leichten“ Drogen vor: Trinken bis zum Abwinken (oder auch länger) ist weitgehend akzeptiert, ein „echter Rausch“ gehört nach Meinung vieler zum Erwachsenwerden dazu. Wer jedoch einen Joint raucht, macht sich strafbar, wer dabei erwischt wird, ist unter Umständen für Jahre als „Kiffer“ abgestempelt. Viele skurrile Figuren spielen in der Welt von Mister Sprit und Marie-Hanna eine Rolle: Ob Adam und Eva im Hanf-Paradies, die sich ewig um Kundschaft streitenden Alkohol-Götter Nina und Bacchus oder die drei Hausfrauen, die sich mal bei einem Schnäpschen, mal bei einem Tütchen die Mäuler über die langweiligen Ehemänner zerreißen – bei dieser (nicht immer ganz ernst gemeinten) Szenencollage bleibt kein Auge und auch keine Kehle trocken…Cheers!

Das Stück „ Mr. Sprit und Marie Hanna “ von Theatrium Leipzig ist erschienen im Theaterverlag theaterbörse GmbH:

http://www.theaterboerse.de/shop/de/theaterstuecke/genre-jugendstuecke-jugendthemen/3674-mr-sprit-und-marie-hanna.html

 

15. Chemnitzer Schultheaterwoche

Samstag, 2. März 2013

  Die Chemnitzer Schultheater Wochen gehen in diesem Jahr in die 15. Runde. Das ganze findet vom 17.-22. März 2013 statt und wird von “ Die Theater Chemnitz“…

doof gelaufen / Aufführungsbericht / Autor: Nils Heiliger

„doof gelaufen“, Oberstufen-Theater aus Moers

Samstag, 2. März 2013

…alle Zutaten die man braucht. Waffen, Neurotiker, eine durchgeknallte Wohngemeinschaft und eine Entführung. Während durchschnittliche Autoren eines deutschen Tatorts unabsichtlich durch die Genres stolpern und unfreiwillig für Fremdscham…

Vorhang auf / Foto: Nils Hendrik Mueller

Schultheater ist mehr!

Freitag, 1. März 2013

Schultheater ist vielfältig. Schultheater ist mehr. Es kann Gruppen festigen, Konflikte angehen, Spiegel vorhalten, Spannung erzeugen und Lacher provozieren. Es kann Gruppenstrukturen verändern, Schüler fordern, Persönlichkeiten verändern. Aber…