Mai
22

Autor:

Kommentar

(K)ein Mord in Aussicht – Aufführung der Theater-AG am Anno-Gymnasium Siegburg

Ein herzliches Dankeschön geht heute an Julia Müller vom Anno-Gymnasium Siegburg. Sie ließ uns Bilder und einen Aufführungsbericht einer gelungenen Darbietung ihrer Theatergruppe zukommen:

 

Gespannt warteten Angehörige, Freunde und weitere Zuschauende aus der Schulgemeinschaft in der Aula des Anno-Gymnasiums auf den Kriminalfall, den die Mitwirkenden der Theater-AG unter der Leitung von Barbara Ebels und Julia Müller auf die Bühne bringen würden.
Die Handlung führte in das beschauliche Dorf Hinterhausenund der Anfang des Stücks wies einige Parallelen zu der ähnlich klingenden bekannten Kriminalserie auf. Der Polizist Andreas Dombrovski ist frustriert von der Ereignislosigkeit des Dorfgeschehens, während sein Partner Frank Mittelmann in seiner Tätigkeit für den Ort ungebrochen motiviert ist und darin aufgeht.
Diese beiden Rollen wurden überzeugend gespielt von Lien Loisen und Ronja Lina Pini, womit die beiden wesentlich zur Unterhaltung des Abends betrugen. Sie bildeten den Mittelpunkt, denn dann passiert doch noch etwas Aufregendes: ein Mord. Die Ermittlung des Mörders bereitet den beiden einige Schwierigkeiten, da die Dorfgemeinschaft zuerst das Mordopfer als uneingeschränkt beliebt darstellt, vor allem die Ehefrau, exzentrisch gespielt von Lucia DamianaLiedtke, und der Bürgermeister, überzeugend dargestellt von Justus Hellmich.
Nach und nach enthüllen sich aber die Verwerfungen in den Beziehungen und die charakterlichen Abgründe vor allem des Opfers. Umso überraschender war für alle der Schluss, dennder Täter ist nicht im Umfeld des Opfers zu finden, sondern der Polizist Frank Mittelmann stellt sich als Täter heraus. Eine Beziehungstat anderer Art: Er wollte seinen Partner Andreas Dombrovski vor der Langeweile retten und verhindern, dass der sich versetzen lässt.
Die Theater-AG lieferte einen unterhaltsamen Abend in einem klassischen Genre. Alle Beteiligten waren am Ende stolz, dass nach langen Proben und einigen Aufregungen die Aufführung erfolgreich gelang.

 

 

Das Team der Theaterbörse gratuliert zu dieser gelungenen Aufführung!

Wer mehr über das Stück erfahren will, folgt einfach dem Link: (K)ein Mord in Aussicht

 

 

#theater #schultheater #schultheaterag #krimi #kriminalstück #krimikomödie

Mai
16

Autor:

Kommentar

Erwachsenentheater: Stückwerk

Zehn Personen versammeln sich nach und nach auf einer Bühne und rätseln darüber, in welchem Stück sie wohl spielen werden. Man lernt sich kennen, stellt Vermutungen über die gegenseitigen Beziehungen und die Handlung an, kann sich aber noch keinen rechten Reim darauf machen. Kein Wunder, denn das Stück ist noch gar nicht fertig und der Autor fühlt sich durch die eigenmächtig handelnden Personen gestört, die unzufrieden mit ihren Rollen sind und lieber eigene Vorstellungen verwirklichen möchten. Es kommt zum Streit und schließlich zum Streik. Wird das noch eine runde Sache oder bleibt das Ganze STÜCKWERK?

 

Hier gibt es alle weiteren Informationen zu diesem neuen Stück von Peter Reul: Stückwerk

 

 

 

 

#theater #theatertext #theaterstück #theaterstückfürerwachsene #darstellendesspiel #absurdestheater

Mai
13

Autor:

Kommentar

Sketche und kurze Stücke

Zwei Sammlungen von Sketchen und kurzen Stücken möchten wir euch heute vorstellen.

Zusammengetragen und aufgeschrieben wurden beide von unserem Autor Peter Haus.

Zum einen sind da Sketche und kurze Stücke für Jugendliche. Diese haben sich in den letzten fast 40 Jahren in der Arbeit des Autors mit Schülern von Klasse 5 bis Klasse 13 angesammelt. Sie sind ohne technischen Aufwand umzusetzen und haben sich alle auch Dank der Ideen der DarstellerInnen zu der hier vorliegenden Form entwickelt. Alle Texte wurden bereits erfolgreich auf der Bühne umgesetzt.

 

Und zum anderen gibt es noch Kurze Stücke und Sketche für jung und alt . Hier haben wir neun kleine Stücke und Sketche für junge und junggebliebene DarstellerInnen, von lustig bis nachdenklich. Sämtliche Stücke sind ohne technischen Aufwand umzusetzen und haben sich in der Spielpraxis bestens bewährt.

 

 

 

 

#sketche #sketch #kurzestücke #sketchsammlung #lustig #kurz #satire #kabarett

Seniorentheater: Eine Philosophie des Schweigens

Mittwoch, 21. Februar 2024

Heute stellen wir euch mit Eine Philosophie des Schweigens einen Einakter für das Seniorentheater vor: Als Ruth Kallwitz in ihrem Hotel auf einer Nordseeinsel eintrifft, muss sie feststellen,…

Autorenporträt: Thomas Butzlaff

Montag, 19. Februar 2024

Stellen Sie sich vor: Nur Gehen, kein Tanzen, nur Zeitung, keine Gedichte, nur Werbung, keine Malerei nur Nachrichten, keine Poesie nur Alltag ohne Feste, nur Arbeit ohne Spiel….

Komödie: Garden Hotel

Freitag, 16. Februar 2024

Ein kurzes Stück zwischen Sketch und Komödie stellen wir euch heute vor: Hoteldirektor Herr Schönherr sucht eine neue Assistentin. Allerdings sieht hier Lukas, der sich als Fräulein Isabella…

Kindertheater: Traumdiebe

Mittwoch, 14. Februar 2024

Stell dir vor, eines Morgens wachst du auf und du stellst fest, deine Träume sind verschwunden. So ergeht es einer Gruppe Kindern. Sie wollen ihre Träume unbedingt zurück…

Erwachsenentheater: Die Herberge

Freitag, 9. Februar 2024

Ein Tipp für Freunde des schwarzen Humors ist die Komödie  Die Herberge von Ralf Rutz: Wir befinden uns in einem finanziell maroden Heim für psyschisch erkrankte Senioren, in dem…

Jugendtheaterstück: Mobbing

Mittwoch, 7. Februar 2024

Frei nach Jay Ashers Roman „Tote Mädchen lügen nicht“ wird in diesem Jugendtheaterstück von Thomas Butzlaff die Geschichte von Hannah erzählt, welche in eine schreckliche Verkettung von verschiedenen Mobbingsituationen…

Kindertheater: Alle Kinder lernen lesen

Montag, 5. Februar 2024

Nachdem im Unterricht das Leben der Inuit durchgenommen wurde, bekommen die Schüler die Hausaufgabe herauszufinden, wie die Kinder der Indianer und Chinesen leben. Keine leichte Aufgabe, doch da haben einige…

Autorenporträt: Martin Köhler

Donnerstag, 1. Februar 2024

Martin Köhler aus Wertheim, Jahrgang 1977, schreibt beruflich als Übersetzer des Geldes wegen und in seiner Freizeit zu seinem Vergnügen und zur Realitätsbewältigung. Hierbei entstehen zumeist Kurzgeschichten mit…

Darstellendes Spiel: Zug

Dienstag, 30. Januar 2024

Zug von Martin Köhler, heute unsere Empfehlung für euren nächsten Kurs im Schulfach „Darstellendes Spiel“: Wie kann man sich über grundlegende Fragen einigen, z. B. ob es durch eine…

Historische Komödie: Blasius der Glückliche

Freitag, 26. Januar 2024

Irgendwann im 16. Jahrhundert: Nach dem Tod des Abts Antonius leben in der Abtei St. Gotthard nur mehr zwei Mönche – Blasius und Bonifazius, die den lieben Gott…