Jul
29

Autor:

Kommentar

Weihnachtstheaterstück: Der Weihnachtsmannzauber

Auch wenn wir alle derzeit den Sommer genießen: Theaterfreunde wissen, wie lange es braucht, um ein Theaterstück gelungen zu inszenieren.

Deshalb möchten wir euch nun regelmäßig unsere neuen Weihnachtstheaterstücke vorstellen.

Wir beginnen mit dem „Weihnachtsmannzauber“, einem Kindertheaterstück von unserer Autorin Stefanie Golkowsky:

 

Nachdem sich Leonie, Hanna, Diana, Jonas und Tim über den Weihnachtsmann lustig gemacht haben, weil sie nicht mehr an ihn glauben, erteilt er ihnen eine Lektion, mit dem Ziel, wieder ihre Fantasie und ihren Glauben anzuregen: Er verwandelt sie in Tiere und schickt sie über 2000 Jahre zurück in die Vergangenheit. Dort begegnen sie Maria und Josef und werden Zeugen, wie die Engel auftauchen und Jesus geboren wird. Das ist zwar ein interessantes Ereignis für die Kinder, jedoch haben alle Angst, dass sie nie wieder Menschen sein werden und Weihnachten ohne ihre Familien verbringen müssen. Sie machen sich auf die Suche nach dem Weihnachtsmann, der das Ziel seiner Lektion letztendlich erreicht hat und die Kinder wieder zurückverwandelt.

 

 

Diese weihnachtliche Komödie hat 17 Rollen zu besetzen. Die Spieldauer beträgt ca. 30 Minuten.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Stefanie Golkowsky für die wunderschönen Fotos von der Uraufführung, bei der sogar ein Video erstellt wurde: https://www.youtube.com/watch?v=0zcus4z3I5s

 

Ihr könnt dieses Theaterstück, sowie alle anderen Theatertexte bei uns auch, per Download bestellen und daheim ausdrucken oder ganz bequem die gebundene Ausführung per Versand anfordern.

Die Theaterbörse, euer Verlag für das Schultheater, Laientheater oder für die große Bühne.

 

Hier geht es direkt zum Stück: Der Weihnachtsmannzauber

 

 

#Theaterstück #Kindertheaterstück #Weihnachtstheaterstück #Weihnachtskomödie #Schultheater #Kindertheatertext #Theatertextzumausdrucken #Theaterstückfürschulklassen #Theaterverlag #Theaterbörse

 

 

 

 

 

Jul
3

Autor:

Kommentar

Ein veritabler Blattschuss – Ein Theaterstück für Jugendliche und Erwachsene

Bei Baron von Bangenfeld hängt der Haussegen schief: Lisa, das Hausmädchen streikt, denn ihr Geliebter, der Butler Jean-Paul, genannt J.-P. ist von der Jagd mit dem jungen Herrn nicht zurückgekehrt und seitdem verschwunden. Sie verdächtigt den jungen Baron, der ihr ebenfalls Avancen macht, ihn aus dem Weg geräumt zu haben. Die Suche nach dem Täter bleibt nicht in der Familie, weil eine Adelsreporterin eine gute Story wittert und den Fall aufklären will. Ein von Lisa beauftragter Detektiv – als Klempner getarnt – versucht ebenfalls den mysteriösen Mordfall zu lösen. Das gegenseitige Misstrauen wächst, jeder belauert und bespitzelt jeden.

 

Hier haben wir noch ein neues Theaterstück von unserem Autor Freimund Pankow.

Diese Kriminalfarce in fünf Akten enthält 11 zu besetzende Rollen und hat eine Spieldauer von 120 Minuten.

Erhältlich natürlich nur bei uns, in der Theaterbörse: Ein veritabler Blattschuss

Euer Verlag für das Schultheater, Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

#Krimi #Kriminalkomödie #lustig #Darstellendesspiel #Erwachsenentheater #Theatertextzumausdrucken #Krimitheaterstück #Theaterbörse

 

Jul
1

Autor:

Kommentar

Ein Klassiker neu bearbeitet: Die Leiden des jungen Werther

Bei dieser Bearbeitung des gleichnamigen Goeth‘schen Briefromans handelt es sich um ein Jugendstück, das im Wesentlichen der Romanhandlung folgt. Werther kommt nach Wahlheim und lernt dort die junge, lebenslustige Lotte kennen. Die beiden kommen sich näher und verbringen eine schöne Zeit miteinander. Als Lottes Verlobter Albert von einer Reise zurückkehrt, verkompliziert sich das Verhältnis zwischen den beiden. Werther versucht sich mit der neuen Situation zu arrangieren, flieht, kehrt zurück, wird zunehmend verzweifelter und begeht schließlich Suizid. Parallel wird in kurzen Episoden die Geschichte eines Bauerbursch erzählt, der sich in seine Wirtin verliebt hat, die seine Gefühle nicht erwidert. Als er sie mit einem anderen Mann sieht, tötet er diesen und flieht.

Unser Autor Tobias Schindler adaptierte Goethes Literaturklassiker in ein Jugendtheaterstück für Schüler des 10. – 13. Schuljahres. Insgesamt sind 23 Rollen zu besetzen, die Aufführungsdauer beträgt ca. 90 Minuten.

Die Leiden des jungen Werther  ( Leseprobe)

Ihr könnt dieses Theaterstück, sowie alle anderen Theatertexte bei uns auch, per Download bestellen und daheim ausdrucken oder ganz bequem die gebundene Ausführung per Versand anfordern.
 

 

#Goethe #Dieleidendesjungenwerther #Klassiker #Jugendtheaterstück #Darstellendesspiel #Jugendtheatertext #Klassikerneuaufgelegt #Theaterstücke #Theaterverlag #Theaterbörse

 

Barbara Peters: Schon als Kind vom Theaterspielen begeistert

Mittwoch, 14. August 2013

Kinderbuchautorin Barbara Peters hat schon in Kindertagen mit großer Begeisterung Theater gespielt, sei es in der Schule oder in der Laienspielgruppe des örtlichen Sportvereins. Ihre Paraderollen waren damals…

Das Gespenst von Canterville

Dienstag, 13. August 2013

In diesem Stück von Matthias Weißert prallen englischer Snobismus und amerikanischer Pragmatismus knallhart aufeinander. Eine amerikanische Botschafterfamilie erhält Einzug in das alte englische Schloss Canterville und treibt mit…

Bolivar Parafuso

Freitag, 9. August 2013

Eines der erfolgreichsten Stücke unseres Autors Matthias Weißert erzählt eine moderne Fassung des „Oliver Twist“ von Charles Dickens. Die Handlung ist in eine südamerikanische Umgebung unserer Zeit verlegt…

Matthias Weißert: An allen meinen Schulen gründete ich Theater-AGs

Mittwoch, 7. August 2013

Unser Autor Matthias Weißert ist Jahrgang 1932 und seit Kindertagen absolut vernarrt ins Theaterspielen. „Ich komme aus einer ganz theaterversessenen Familie und zum Theaterspielen gab es schon in…

Wenn ich KönigIn wär …

Dienstag, 6. August 2013

Kinder haben eine blühende Fantasie und wünschen sich häufig nichts anderes, als einmal König oder Königin zu sein. In ihrer Vorstellungskraft entstehen Fragen: Wie wäre es, ein eigenes…

Psychose in blau

Freitag, 2. August 2013

Diese Krimikomödie von Corina Rues-Benz lädt das Publikum zum Mitmachen ein verlangt Spielfreude. In der Klinik gibt es nicht nur viele Psychosen und Medikamentenversuche, sondern auch Morde, die…

Corina Rues-Benz: Theater macht Spaß! Theaterschauen und Stückeschreiben sowieso

Mittwoch, 31. Juli 2013

„Am faszinierendsten am Medium Theater erlebe ich die Verwandlung und Entwicklung eines bloßen Texts zu einem lebendigen Bild, welches eine Botschaft hinterlässt. Die wichtigsten drei Prämissen sind hierbei…

Celina und der Orden des Biebers

Dienstag, 30. Juli 2013

Das neueste Theaterstück von Susanne Petrovic-Farah kommt als Harry Potter Persiflage daher. In einem Internat sind drei Cliquen untergebracht, welche alle aufgrund verschiedenster Charaktere unterschiedliche Probleme haben. Der…

Alice im Anderland

Freitag, 26. Juli 2013

Jahre nach der ursprünglichen Alice im Wunderland-Geschichte zeigt dieses Theaterstück eine traumatisierte Alice als Patientin einer Nervenheilanstalt. In ihrer Wahrnehmung tauchen Carrolls bekannte Figuren als Zerrbilder auf. Themen…

Stefan Altherr: Unbedarft ins Abenteuer Theater gestürzt

Mittwoch, 24. Juli 2013

Unser Autor Stefan Altherr ist Jahrgang 75 und unterrichtet Mathematik und Physik am Gymnasium Ramstein-Miesenbach. „Als Schüler war ich indes weniger naturwissenschaftlich ausgerichtet. Ich  habe im  Leistungskurs Deutsch…