Sep
30

Autor:

Kommentar

Seniorentheaterstück: Verliebt, verlobt, verheiratet

„Verliebt, verlobt, verheiratet“ ist die warmherzige Liebesgeschichte von Grete und Hans, Jahrgang 1930, von ihren Anfängen bis ins hohe Alter. Das Stück ist auch für Senioren mit demenzieller Erkrankung geeignet.
Wir begleiten die beiden durch sieben Jahrzehnte mit ihren geschichtlichen Ereignissen wie die Ölkrise oder den Mauerfall. Da ist die stimmungsvolle Hochzeitsreise nach Italien, die vier Kinder kommen zur Welt, Papa bringt rechtzeitig zum „Blauen Bock“ das Wunderding namens Fernseher nach Hause, dann Muttis erstes Geldverdienen mit Tupperware…

Eingebettet in die Story sind schöne Volkslieder zum Mitsingen oder altbekannte Schlager der 50er bis 70er Jahre. Grundidee ist, dass das Publikum zum Mitsingen animiert wird.

 

Hier erhaltet ihr mehr Informationen zu diesem schönen Stück unseres Autors Arnd vom Felde: Verliebt, verlobt, verheiratet
 

Erschienen ist es im Theaterverlag theaterboerse.

Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

#seniorentheater #seniorentheaterstück #liebesgeschichte #erwachsenentheater #musiktheater #schlager #mitsingen #mitmachen

Sep
28

Autor:

Kommentar

Neues Jugendtheaterstück: Warum?

Als neuen Autor begrüßen wir Henrik Helge mit seinem Jugendtheaterstück zum Thema Mobbing herzlich in unserem Verlag.

 

Warum? erzählt die Geschichte von sechs befreundeten Jugendlichen. Einer davon ist Niko.

Aus dem Nichts heraus wird plötzlich auf Instagram die Behauptung aufgestellt, Niko habe einem Mädchen aus einer unteren Klasse das Handy gestohlen. Auch wenn sich diese Anschuldigung recht schnell als unwahr herausstellt, hören die Beschuldigungen nicht auf, sie werden im Gegenteil immer radikaler.

Niko will nicht dagegen vorgehen sondern lieber warten, bis das von alleine wieder aufhört. Doch nichts hört auf. Nach dem Training wird Niko überfallen und zusammengeschlagen. Nikos Freunde schalten die Klassenlehrerin ein, doch die ist überfordert und flüchtet in Ausreden. Auch Nikos Mutter schätzt die Lage völlig falsch ein. Und das Mobbing geht gnadenlos weiter…
Dieses Jugendstück bietet ein „glimpfliches“ und ein tragisches Ende an.

85 Minuten beträgt die Spieldauer dieses Stückes. 9 Rollen sind zu besetzen.

 

 

 

 

#jugendtheater #jugendtheatertext #jugendtheaterstück #mobbing #schule #warum #ausgrenzung #schaunichtweg

Sep
27

Autor:

Kommentar

Jugendtheaterstück: There is no… ESCAPE

Ein weiteres spannendes Jugendtheaterstück unserer Autorin Sabine Hach stellen wir heute vor:

Eine Gruppe nimmt an einem Escape-Room teil. Das Spiel entwickelt sich zunächst wie erwartet: Rätsel werden ausfindig gemacht, mal scheitert die Gruppe an der Lösung, mal ist sie erfolgreich.

Doch dann läuft der Countdown aus und die Tür öffnet sich nicht. Das Warten auf Rettung entwickelt sich zu einem Psycho-Kammerspiel, bei dem unangenehme Wahrheiten ans Licht kommen. Zu spät wird ihnen bewusst, dass sie in eine perfide Falle gelockt wurden.
Ein dichtes Stück, das eine Schauspielgruppe fordert, weil 6 von 7 Darsteller*innen immer auf der Bühne präsent sind.

Die Spieldauer beträgt 90 Minuten.

 

There is no… ESCAPE ist erschienen im Theaterverlag theaterboerse.

Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

 

#jugentheater #jugendtheaterstück #spannung #escaperoom #noescape #jugendtheatertext

 

 

„Fredy“ nominiert für Deutschen Amateurtheaterpreis amarena 2022

Montag, 28. Februar 2022

Tolle Neuigkeiten: Jungautorin Kim Salmon wurde mit ihrem, bei uns verlegten Stück Fredy für den diesjährigen deutschen Amateurtheaterpreis „Amarena“ nominiert. Und zwar in der Hauptsparte „Darstellende Künste“! Der Bund Deutscher…

Science-Fiction-Komödie: Romantischer Hering

Donnerstag, 24. Februar 2022

Warum entscheiden sich „Eltern“ für die „Herstellung“ einer gendesignten jungen Frau mit Stierhörnern? Wie fühlt die sich und warum verliebt sie sich angesichts einer Welt höchster technischer Perfektion…

Kriminalkomödie für Jugendliche: Zum maskierten Polizisten

Mittwoch, 16. Februar 2022

Eine Kriminalkomödie von unserer neuen Autorin Judith Kordt stellen wir euch heute vor. Sie ist geeignet für Jugendliche ab 13 Jahren: In der Stadt steigt die Kriminalitätsrate stark…

Autorinnenporträt: Andrea Freitag

Dienstag, 8. Februar 2022

Andrea Freitag wurde 1987 in Düsseldorf geboren. Dort absolvierte sie auch ihr Abitur, eine Ausbildung beim Westdeutschen Rundfunk und das Bachelor- und Masterstudium an der Heinrich-Heine-Universität. Während des…

Autorenporträt: Bernhard Hank Höfellner

Donnerstag, 3. Februar 2022

Kurz und knackig stellen wir euch heute wieder einen unserer Autoren vor: Bernhard Hank Höfellner, Jahrgang 1975, ist seit 2006 als freischaffender Bühnenautor, Regisseur, Schauspieler, Kabarettist und Gelegenheitskolumnist…

Der alte Mann und Mr. Smith: Teufels Werk und Gottes Beitrag

Montag, 31. Januar 2022

Ein neues Theaterstück aus dem Bereich absurdes Theater für Erwachsene möchten wir euch heute vorstellen. „Der alte Mann und Mr. Smith: Teufels Werk und Gottes Beitrag“ von Andrea…

Gruselkomödie: Das Horrorkabinett

Montag, 24. Januar 2022

Ein wenig Grusel gefällig? In diesem neuen Theaterstück von Bernhard Hank Höfellner geht es um die Amateurarchäologin Lady Asmodena: Im England um 1920 erhält sie eine Kiste mit wertvollem…

Autorenporträt: Walter Brunhuber

Dienstag, 18. Januar 2022

Ganz neu im Verlag, heißen wir Walter Brunhuber herzlich Willkommen. Heute stellt er sich hier im Magazin vor:   „Das erste Theaterstück habe ich während meiner Zivildienstzeit geschrieben….

Kindertheater: Hansmeinigel

Freitag, 14. Januar 2022

In der Schule nennen sie ihn nur ‚Hansmeinigel‘. Alle machen sich dort über ihn lustig. Und auch die Eltern haben so ihre Probleme mit ihrem Sohn, denn ihrem…

5 nach 8 im Theater Ittigen

Mittwoch, 12. Januar 2022

Nach 2 Jahren Pause meldet sich das Theater Ittigen in der Schweiz bunt wieder zurück! Und zwar mit einem prächtigen Bouquet an tollen Geschichten auf schweizerdeutscher Mundart. Ein…