Mai
4

Autor:

Kommentar

Ergreifendes neues Theaterstück zum Thema Depression und Schizophrenie: Talis – Das Schwarze Ich

Als neuen Autor in unserem Verlag begrüßen wir Tobias Kerbeck mit seinem ergreifenden Theaterstück „Talis – das Schwarze Ich“.

Es geht um einen Jungen, der aufgrund persönlicher Schicksalsschläge psychische Probleme bekommt. Nathanael wächst nach dem Tod seiner Eltern in einem Heim auf und wird dort und insbesondere auch in der Schule gemobbt. Schwarze Gedanken breiten sich in seinem Kopf aus. Er entwickelt eine psychische Krankheit, die stets präsent ist und durch die Figur „Talis“ verkörpert wird. Wir begleiten Nathanael auf seinem schwierigen Weg, mit der Krankheit zu leben ohne dass sie ihn beherrscht.

Dieses autobiografisch geprägte Theaterstück will vor allem Jugendliche ansprechen und zeigen, dass Menschen mit psychischen Erkrankungen keine schlechten oder minderwertigen Menschen sind, die es auszugrenzen gilt. Es will einerseits aufzeigen, was es bedeutet, an einer psychischen Erkrankung zu leiden und andererseits ist es ein Plädoyer für Toleranz und ein wertschätzendes Miteinander von Menschen mit und ohne psychische Erkrankung.

 

Hier geht es direkt zum Stück und allen weiteren Informationen: Talis – Das Schwarze Ich

 

 

 

#jugendtheater #jugendtheaterstück #anspruchsvollestheaterstück #theatertextzumausdrucken

Apr
29

Autor:

Kommentar

Jugendtheatertage 2021 in Ludwigsfelde

Ein tolles Projekt im diesjährigen August möchten wir euch ans Herz legen: Die Jugendtheatertage 2021 in Ludwigsfelde/ Brandenburg.

An zwei Wochenenden können Kinder/Jugendliche im Alter von 11-18 Jahren Theaterluft schnuppern, an Workshops teilnehmen und selbst auf der Bühne stehen.

 

Hier erhaltet ihr alle weiteren Informationen und könnt euch einzeln, aber auch ganze Theatergruppen anmelden:

 

https://jttinlu.wixsite.com/jugendtheatertage

https://www.kulturforum-lu.de/

 

 

 

#jugendtheater #jugendtheatertage #darstellendesspiel #kindertheater

Apr
21

Autor:

Kommentar

Erwachsenentheater: Gartenschau oder Alle außer Ebers

Ein absurdes Theaterstück für Erwachsene von unserem Autor Benedict Friederich. Ganz neu erschienen im Theaterverlag theaterboerse:

 

Claudia und ihr Ehemann Heinz laden anlässlich Claudias Geburtstag zwei befreundete Ehepaare zu einem Gartenbrunch ein. Anfangs herrscht eine betont heitere Stimmung, die vor bürgerlicher Korrektheit, Floskeln und versteckten Spitzen nur so strotzt. Die Fassade eines ungezwungenen und sorglosen Geburtstagsessens bröckelt aber, als man auf den Sohn der beiden Gastgeber, Marten, zu sprechen kommt, der als bösartiger Geist des Hauses dargestellt wird. Dieses und andere Streitthemen – vor allem innerhalb der Paare – führen schon bald zur Eskalation. Masken fallen, Alkohol fließt, Verachtung lässt sich nicht mehr verstecken. Als Marten dann erscheint, wird alles Bisherige fatal infrage gestellt…

 

Hier erfahrt ihr alles weitere zum Stück: Gartenschau oder Alle außer Ebers

 

 

 

#erwachsenentheaterstück #erwachsenentheater #absurdestheaterstück #komödie #darstellendesspiel

Autorenportrait: Tobias Keller

Montag, 9. März 2020

Tobias Keller wurde 1974 in Kaufbeuren im Allgäu geboren und kam während seiner Grundschulzeit zum Theater, das im stets viel Spaß bereitet hat. Nach seinen ersten Erfahrungen im…

Neu und aktuell: Abgesahnt.

Donnerstag, 5. März 2020

Wie würde der Cum-Ex-Skandal aussehen, wenn er nicht mit komplizierten Bankgeschäften, sondern an einem Eisstand abliefe? Und wenn gewöhnliche Mitglieder der kapitalistischen Gesellschaft darin verstrickt wären? Man würde…

Neue Krimikomödie für Kinder und Jugendliche: Wenn im Saal das Licht ausgeht…

Dienstag, 3. März 2020

Ein Abend im „Hotel am Meer“ …hungrige Gäste treffen ein, doch ein Gewitter zieht auf und verdunkelt den Speisesaal mehr und mehr. An sich kein Problem – es…

Abenteuerliche Theaterkomödie: Der kleine Musketier

Freitag, 28. Februar 2020

Ein neues Theaterstück aus der Feder von Tobias Keller, sehr frei nach Alexandre Dumas, möchten wir euch heute vorstellen:   Wir schreiben das 17. Jahrhundert in Frankreich und…

Kriminalstück für Schüler: Der Tod des Priesters

Montag, 24. Februar 2020

Ein Mord in der Kirche. Scheinbar wurde der Priester der katholischen Kirchengemeinde vergiftet. Das ist ein Fall für Thomas den Privatdetektiv. „Der Tod des Priesters“ ist ein Kriminalstück…

Philosophie trifft makaberen Humor: Paradisum Infernalis

Dienstag, 18. Februar 2020

Das „Störtebeker“ auf dem Hamburger Kiez ist eine Oase für jene armen Teufel, die durch das gesellschaftliche Raster gefallen sind. Hier arbeitet Rhea Sattler als Barkeeperin, die gemeinsam…

Jugendtheater ParadiXon aus Pforzheim führt „Geister-nichts wie weg hier!“ auf

Mittwoch, 5. Februar 2020

Die Jugendtheatergruppe ParadiXon, aus Pforzheim in Baden-Württemberg, hat am 25.01.2020 mit dem Stück ,,Geister- Nichts wie weg hier!‘‘ von Volker Zill Premiere gefeiert. Mit großem Spaß zeigten die…

Jugenddrama zum Thema Ausländerfeindlichkeit: Max und Taifun

Mittwoch, 29. Januar 2020

Eine Idylle irgendwo in Deutschland. Max, Sohn eines Dorfbauern, geht die Enge in den Köpfen seiner Familie und Freunde gehörig auf die Nerven. Der Junge von nebenan denkt…

Jugendtheater: Über die Grenze ist es nur ein Schluck

Freitag, 24. Januar 2020

Die 15-jährige Lara wird zum ersten Mal auf eine Party eingeladen, auf der Alkohol getrunken wird. Anfangs ist sie nicht sicher, ob sie der Einladung folgen soll. Doch…

Neues Kindertheaterstück: Ingo, der Zeitenelf

Mittwoch, 22. Januar 2020

In diesem neuen Kindertheaterstück von Joachim Juan reisen wir durch die Zeit: Es ist das Jahr 1912. Die Prügelstrafe ist Teil des Alltages von Karl, einem 14-jährigen Jungen….