Jul
3

Autor:

Kommentar

Ein veritabler Blattschuss – Ein Theaterstück für Jugendliche und Erwachsene

Bei Baron von Bangenfeld hängt der Haussegen schief: Lisa, das Hausmädchen streikt, denn ihr Geliebter, der Butler Jean-Paul, genannt J.-P. ist von der Jagd mit dem jungen Herrn nicht zurückgekehrt und seitdem verschwunden. Sie verdächtigt den jungen Baron, der ihr ebenfalls Avancen macht, ihn aus dem Weg geräumt zu haben. Die Suche nach dem Täter bleibt nicht in der Familie, weil eine Adelsreporterin eine gute Story wittert und den Fall aufklären will. Ein von Lisa beauftragter Detektiv – als Klempner getarnt – versucht ebenfalls den mysteriösen Mordfall zu lösen. Das gegenseitige Misstrauen wächst, jeder belauert und bespitzelt jeden.

 

Hier haben wir noch ein neues Theaterstück von unserem Autor Freimund Pankow.

Diese Kriminalfarce in fünf Akten enthält 11 zu besetzende Rollen und hat eine Spieldauer von 120 Minuten.

Erhältlich natürlich nur bei uns, in der Theaterbörse: Ein veritabler Blattschuss

Euer Verlag für das Schultheater, Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

#Krimi #Kriminalkomödie #lustig #Darstellendesspiel #Erwachsenentheater #Theatertextzumausdrucken #Krimitheaterstück #Theaterbörse

 

Jul
1

Autor:

Kommentar

Ein Klassiker neu bearbeitet: Die Leiden des jungen Werther

Bei dieser Bearbeitung des gleichnamigen Goeth‘schen Briefromans handelt es sich um ein Jugendstück, das im Wesentlichen der Romanhandlung folgt. Werther kommt nach Wahlheim und lernt dort die junge, lebenslustige Lotte kennen. Die beiden kommen sich näher und verbringen eine schöne Zeit miteinander. Als Lottes Verlobter Albert von einer Reise zurückkehrt, verkompliziert sich das Verhältnis zwischen den beiden. Werther versucht sich mit der neuen Situation zu arrangieren, flieht, kehrt zurück, wird zunehmend verzweifelter und begeht schließlich Suizid. Parallel wird in kurzen Episoden die Geschichte eines Bauerbursch erzählt, der sich in seine Wirtin verliebt hat, die seine Gefühle nicht erwidert. Als er sie mit einem anderen Mann sieht, tötet er diesen und flieht.

Unser Autor Tobias Schindler adaptierte Goethes Literaturklassiker in ein Jugendtheaterstück für Schüler des 10. – 13. Schuljahres. Insgesamt sind 23 Rollen zu besetzen, die Aufführungsdauer beträgt ca. 90 Minuten.

Die Leiden des jungen Werther  ( Leseprobe)

Ihr könnt dieses Theaterstück, sowie alle anderen Theatertexte bei uns auch, per Download bestellen und daheim ausdrucken oder ganz bequem die gebundene Ausführung per Versand anfordern.
 

 

#Goethe #Dieleidendesjungenwerther #Klassiker #Jugendtheaterstück #Darstellendesspiel #Jugendtheatertext #Klassikerneuaufgelegt #Theaterstücke #Theaterverlag #Theaterbörse

 

Jun
27

Autor:

Kommentar

Schultheaterstück „Der Meisterdieb“ neu in der Theaterbörse

Das bekannte Grimm’sche Märchen wird in einer kommentierenden Rahmenhandlung mit Rückblenden erzählt: Ein „Marktforscher“ befragt die verstorbenen Eltern des Meisterdiebs nach dem Leben ihres Sohnes für die Verhandlung vor dem „Jüngsten Gericht“. Ihr Bericht wird szenisch lebendig. Diese Technik kommentiert und bekräftigt, dass der Meisterdieb die ihm vom Landesherrn auferlegten Prüfungen zwar schlau und trickreich bewältigt, aber dennoch unrecht handelt. Auch wenn der Graf in diesem Fall Gnade vor Recht ergehen lässt und eine unmittelbare Bestrafung ausbleibt, darf kriminelle Raffinesse nicht als Vorbild dienen.

 

Ein klassisches Stück, neu bearbeitet von unserem Autor Freimund Pankow. Es eignet sich bestens für das Schultheater ab der vierten Klasse bis zur Oberstufe oder aber auch für die Erwachsenentheatergruppe.

Hier erhaltet ihr alle weiteren Informationen zum Theaterstück und auch eine kleine Leseprobe: Der Meisterdieb

 

Die Theaterbörse, euer Verlag für das Schultheater, Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

#Meisterdieb #Grimmsmärchen #Jugendtheater #Jugendtheaterstück #Darstellendesspiel #Theatertext #Jugendtheatertext #Theaterverlagtheaterbörse #Theaterstückezumausdrucken

Historischer Schwank: Der Quacksalber

Dienstag, 15. Januar 2019

Und noch ein Schwank! Dieses Mal ein ganz neuer aus der Feder von unserem Autor Ralf Rutz:   Friedrich Abell ist der Quacksalberei und der Scharlatanerie angeklagt und…

Schwank: Der Heiratsschwindler

Freitag, 11. Januar 2019

Ein kurzweiliges Rollenspiel, welches sich sehr gut für ein Halsgericht an einer Dorflinde eignet: Zwei zänkische Frauenzimmer streiten sich um einen Mann, der aber abstreitet auch nur von…

Empfehlung für das Erwachsenentheater: Faktotum

Mittwoch, 9. Januar 2019

Heute möchten wir euch mit „Faktotum“ von unserem Autor Wolfgang Malischewski ein absurdes Theaterstück auf höchstem Niveau vorstellen:     Ein Mann, der seine Depressionen auf dem Sofa…

Neu: Das Gespenst von Canterville

Montag, 7. Januar 2019

Zauberhafter Komödienspuk von Sigrid Vorpahl nach der Erzählung von Oscar Wilde eingerichtet für Schwarzlichttheater: Sir Simon von Canterville war einst der Herr des Schlosses, in dem er heute…

Absurdes Theater: Dead Bodies Talk – Leichen lügen nicht

Freitag, 4. Januar 2019

Ein neues Theaterjahr startet und wir wollen euch zu Beginn ein Stück aus dem Bereich „absurdes Theater“ vorstellen. „Dead Bodies Talk – Leichen lügen nicht“ von unserem Autor…

Jugendtheater: Hotel Nirwana

Donnerstag, 20. Dezember 2018

Heute stellen wir ein Theaterstück aus dem Bereich Jugendtheater/ Komödie vor. „Hotel Nirwana“ von unserer Autorin Erika Schiegg. Mit einer Rollenanzahl von 40 ist es für große Theatergruppen…

Neues Stück für das Kindertheater: Hennen im Glück

Dienstag, 18. Dezember 2018

Ein neues Kindertheaterstück bei uns in der Theaterbörse: „Hennen im Glück“ von unserer Autorin Sandra Sanchez-Münninghoff.   Die Legehennen von Bauer Sturkopf sind unglücklich. Der Stall ist zu…

Neue Kriminalkomödie für das Erwachsenentheater: Die Fehler der anderen

Donnerstag, 13. Dezember 2018

Dieses spannende Stück von unseren Autorinnen Maron Fuchs und Laura Ekl behandelt die Abgründe menschlichen Handelns, ohne dabei den Humor zu kurz kommen zu lassen. Zum Inhalt: Nachdem…

„Lolo“ von Eva Britsch beim Heidelberger Stückemarkt

Montag, 10. Dezember 2018

Unser neues Theaterstück „Lolo“ von Eva Britsch stellt sich der Jury beim 36. Heidelberger Stückemarkt, einem deutschsprachigen Autorenwettbewerb. Der Heidelberger Stückemarkt steht für neue und gesellschaftskritische Themen, diese…

„Berta sieht rot“ – Ein Schwank für das Erwachsenentheater

Donnerstag, 6. Dezember 2018

Familie Schmidt ist an den Rand einer idyllischen Kleinstadt gezogen. An die neue Umgebung könnte man sich schnell gewöhnen, wenn die Nachbarin nicht wäre…Oma Berta dreht ziemlich durch….