Theaterstück „All inclusive – voll der krasse Krimi“ wird erneut erfolgreich aufgeführt

Warum reist Frau S. mit dem Schiff nach Mallorca? Ist die Kapitänin immer so blass um die Nase? Was tun bei Wasserphobie? Wer klaut hier eigentlich Handtücher? Was essen blinde Passagiere? Helfen Krawatten wirklich gegen Rheuma? Woraus werden Pommes gemacht? Was gesteht Herr H. in der Bordsauna? Und wozu sind Wasserpistolen gut? Auf all diese Fragen gab es Antworten.

Und die wussten die jungen Darsteller der Theater AG an der Leopold-Feigenbutz-Realschule in Baden-Württemberg . Hans-Martin Vogt ließ uns einen schönen Bericht und Bilder über die gelungene Aufführung zukommen:

 

Leinen los! Die Theater AG der Leopold-Feigenbutz-Realschule nahm die Zuschauer mit auf große Fahrt

 

Das Kreuzfahrtschiff  mit Kurs auf Mallorca war ausgebucht. Nachdem Kapitänin Kathrin Silberstein (Vanessa Rudolf) und Stewardess Hermia Robinson (Emily Tüx) die Passagiere empfangen hatten hieß es „Leinen los“ für die Akteure der Krimikomödie „All inclusive“ -voll der krasse Krimi“ von Volker Zill. Unter der Regie von Melanie Lüttringhaus und Hans-Martin Vogt brach die bunt zusammengewürfelte Reisegruppe zu einer Mittelmeerkreuzfahrt auf. Die Zuschauer konnten während der knapp zweistündigen Aufführungen viele Facetten des Zusammenlebens an Bord erleben.

Beispielsweise das Zusammentreffen zweier gänzlich unterschiedlichen Familien im Bordrestaurant. Während die Familie von und zu Hofstädt mühelos ihre Bestellung beim Kellner aufgaben, hatte  Familie Böller beim Studieren der Speisekarte so ihre Probleme und als der gereizte Herr Böller ( Phillippos Mazgaltzis) seinen ganzen Unmut bei den „feinen Pinkeln“ am Nebentisch ausließ, rief dies Gelächter und Begeisterung im Publikum hervor.
Der Krawattenhändler Norbert Schlips (Nico Quapil), zeigte sich beim Verkauf seiner „Sukras als findiger Geschäftsmann, da er die Preise nach den  Vermögensverhältnissen der Käufer festlegte.
Nach dem Landgang der Passagiere überschlugen sich die Ereignisse an Bord. Durch einem verbrecherischen Coup eines scheinbar gebrechlichen Gaunerehepaares (Justin Dörr /Miriam Kobold)  wurden die Passagiere gefesselt in die Sauna eingesperrt. Hier  kam es dann zu überraschenden Geständnissen, erstaunlichen Offenbarungen und großmütigen Zusagen und die Zuschauer erhielten tiefe Einblicke in das Seelenleben der Erholungsuchenden.

Mithilfe einer blinden Passagierin (Evelyn Binder) und dem Jüngsten der Böllers (Lenny Füssel) gelang die Befreiung und beim Auschecken konnten alle Passagiere das „Traumschiff“  unversehrt wieder verlassen. Das Publikum erlebte einen unterhaltsamen Theaterabend und bedachte das Schauspielensemble für dessen überzeugende Vorstellung  mit viel Applaus.

 

Dieses Theaterstück, welches sowohl im Erwachsenen-, Jugend- und Kindertheater aufgeführt werden kann, wurde geschrieben von unserem Autor Volker Zill und ist erschienen im Theaterverlag Theaterbörse:

All inclusive – voll der krasse Krimi

 

P4

P1

 

P3

HP1

 

 

#schultheater#theaterstück#theatertext#schultheatertext#darstellendesspiel#erwachsenentheater#kriminalstück#komödie#kreuzfahrt#gauner#

Comments are closed.