• Neu

Midas und die Materie der Theologie

von

Midas – Königin eines gewaltigen Reiches residiert in einem Palast aus purem Gold. Dort lebt und regiert sie weise, jedoch ein wenig eintönig, denn große Probleme tauchen (vermeintlich) nicht auf. Doch unter der Oberfläche schwillt und brodelt es. Die Erzfeinde des Reiches, die Kimmerer, werden an den Grenzen immer frecher, es gibt Ernteeinbußen und es wird mehr und mehr Gold gebraucht, um die Probleme monetär zu kompensieren. Allerdings wird all dies von einer Art Wette überschattet: Der Hohepriester des Reiches, Balthasar, fühlt sich in Misskredit gebracht und verspottet, sowie beim Verteilen des Goldes übergangen. Jedoch soll auch er bedacht werden und sogar mehr kriegen als alle anderen, nämlich das gesamte Reichsvermögen! Die Voraussetzung dafür scheint schier unerfüllbar: Er soll die Wirksamkeit der Theologie beweisen, in dem er eine 100-jährige Greisin durch die Kräfte des Gebets von ihren Leiden befreit!
wuemida
Genre
Absurdes Theater / philosophische, religiöse Themen
Jahreszeitliches / Feste / Religiöses
Historische Themen
Altersstufen
Erwachsenentheater
10. bis 13. Schuljahr
Länge
135 Minuten
Rollenanzahl
15, 15 (4w / 6m/ 5 beliebig)

Besondere Bestellnummern

Midas und die Materie der Theolo

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (1.19MB)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 15 Spieler:

162,60 €
inkl. MwSt.