Sturz in den Umsturz

von Krotz, Werner

Peter Gast, ein Schriftsteller, hat sich an einer Revolution von Idealisten beteiligt. Deshalb wird er kurz nach dem missglückten Putsch vor ein Sondergericht gestellt, das ihm die Alternative zwischen öffentlicher Selbstbezichtigung und Tod auferlegt. Gast lässt sich zum Tode verurteilen. In der Nacht vor seiner Hinrichtung besetzen Revolutionäre einer anderen Organisation, die die „Helden“ der ersten Revolution als Aushängeschilder, als ideologische Maskierung braucht, das Gefängnis der politischen Gefangenen. Ein zynischer Funktionär öffnet Gast die Augen über die politische Realität. Eine Gruppe, die ein bestehendes System stürzt, muss der Masse nur das Gefühl vermitteln, dass sie an die Macht kommen wird. Gast, der schon mit dem Leben abgeschlossen hat, wählt die Freiheit, die ihn die Ruhe des Gewissens kosten wird. Er kapituliert.
krtstur
Genre
Absurdes Theater / philosophische, religiöse Themen
Lebenskrise / -entwicklung
Gesellschaftskritik (Ausländerfeindlichkeit / -integration / Gewalt / Macht / Auseinandersetz. mit NS)
Ernstes / Anspruch
Altersstufen
Erwachsenentheater
10. bis 13. Schuljahr
Länge
40 Minuten
Rollenanzahl
8

Sturz in den Umsturz

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (87.41k)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 8 Spieler:

51,48 €
inkl. MwSt.