• Neu

Zum weiten Feld

von Reul, Peter

Eine in die Jahre gekommene Kneipe im Nirgendwo. Hier treffen sich zehn Personen, die sich vorher noch nie gesehen haben. - Oder vielleicht doch? Die Einladung, die alle bekommen haben, verspricht jedenfalls ein Wiedersehen mit alten Bekannten…
Jeder ist aus einem anderen Grund gekommen und alle erwarten oder erhoffen sich etwas Unterschiedliches von diesem Abend, der manchmal durchaus überraschend verläuft und die positiven wie auch negativen Charakterzüge der Figuren zum Vorschein kommen lässt.
Dies führt immer wieder zu komischen Verwicklungen und gedanklichen Verstrickungen, denn Vieles ist und bleibt rätselhaft - und der Name der Kneipe ist Programm: „Zum weiten Feld“
Reul, Peter
reuzumw
Genre
Absurdes Theater / philosophische, religiöse Themen
Lebenskrise / -entwicklung
Komödien / Lustiges
Medien / Medienkritik / Kulturbetrieb
Ausgrenzung / Außenseiter / Gruppen
Gesellschaftskritik (Ausländerfeindlichkeit / -integration / Gewalt / Macht / Auseinandersetz. mit NS)
Ernstes / Anspruch
Altersstufen
Erwachsenentheater
Länge
60 Minuten
Rollenanzahl
10, 6m / 4w

Zum weiten Feld

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (96.8k)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 10 Spieler:

82,00 €
inkl. MwSt.