Sommer 87

von Hilbert, Leonie

Irgendwo in der DDR Ende der achtziger Jahre. Die Teilnehmer einer Schultheatergruppe wollen ein eigenes Stück entwickeln und aufführen. Es heißt „1987“ und spiegelt die Zustände in einer fiktiven Diktatur wider. Nach anfänglichem Widerstand ihres Theaterlehrers, beginnt man schließlich gemeinsam mit den Proben zu diesem gesellschaftskritischen Stück. Dies bleibt der Staatssicherheit nicht verborgen und die Jugendlichen und ihr Lehrer geraten in das Visier der Stasi. Ein spannendes Jugendstück über die Lebenswirklichkeit junger Menschen in der DDR kurz vor dem Mauerfall.
hibsomm
Genre
Ausgrenzung / Außenseiter / Gruppen
Gesellschaftskritik (Ausländerfeindlichkeit / -integration / Gewalt / Macht / Auseinandersetz. mit NS)
Historische Themen
Altersstufen
10. bis 13. Schuljahr
Länge
60 Minuten
Rollenanzahl
18, 18, mind 15 Darsteller*innen (m/w variabel) Doppelbesetzungen möglich

Sommer 87

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (95.4k)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 15 Spieler:

100,40 €
inkl. MwSt.