Penthouse

von

Vanessa und Mohammad suchen in der Stadt eine bezahlbare Wohnung zur Miete - schon länger, bislang erfolglos. Doch nun scheint ihnen das Glück hold zu sein: Gemeinsam mit zwei anderen Interessenten – einem Professor und einer blinden Frau - sind sie in der engeren Auswahl für eine fantastische, super preiswerte Penthouse-Wohnung. Aber dann das: Bei der gemeinsamen Besichtigung vor Ort fordert der Vermieter die Interessenten auf, sich binnen einer Stunde untereinander zu einigen, wer von ihnen die Wohnung bekommt. Sollte ihnen dies nicht gelingen, erhält keiner von Ihnen den Zuschlag. Ein gnadenloser Kampf um die Wohnung beginnt – und ungeahnte Abgründe tun sich auf …
Ein in Zeiten von akuter Wohnungsnot und sozialer Ungleichheit hochspannendes Kammerspiel über vier ganz unterschiedliche Menschen, über einen Auftrag, über dies und das, über 50 Riesen, über die Frage nach Wahrheit und Gerechtigkeit, über eine kaputte Klimaanlage, über so was wie Liebe, über Schnaps und Moral - kurz: über den ganz normalen Wahnsinn des Lebens.
Zill, Volker
zilpent
Genre
Lebenskrise / -entwicklung
Gesellschaftskritik (Ausländerfeindlichkeit / -integration / Gewalt / Macht / Auseinandersetz. mit NS)
Ernstes / Anspruch
Altersstufen
Erwachsenentheater
Länge
90 Minuten
Rollenanzahl
4, 4 (2D / 2H)

Besondere Bestellnummern

Penthouse

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (109.05k)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 4 Spieler:

98,00 €
inkl. MwSt.