Grimms Pärchen

von

Das Stück spielt in einer heutigen Schule, alle handelnden Figuren sind aus Märchen inspiriert und immer wieder kommt es zu Situationen, in denen das Publikum Märchenmotive wiedererkennt. Im ersten Teil lernt das Publikum die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gebrüder Grimm Gymnasiums kennen. Im Zentrum steht dabei die Geschichte um die unscheinbare Astrid Linse, die von der Prinzessinnen-Clique ausgegrenzt und gemobbt wird. Im zweiten Teil fahren alle gemeinsam auf Klassenfahrt, auf der sich die Schüler*innen nachts heimlich in den Wald schleichen. Während der Nachtwanderung kommen viele Erzählstränge zu ihrem Höhepunkt: Fünf Schüler*innenpaare sowie ein Lehrer*innenpaar finden zueinander und es kommt zum Happyend, nachdem alle gemeinsam der bösen Rektorin die Stirn geboten haben.

"Grimms Pärchen" im theaterboerse Magazin

zehgrim
Genre
Komödien / Lustiges
Ausgrenzung / Außenseiter / Gruppen
Jugendstücke / Jugendthemen
Gesellschaftskritik (Ausländerfeindlichkeit / -integration / Gewalt / Macht / Auseinandersetz. mit NS)
Ernstes / Anspruch
Altersstufen
Erwachsenentheater
10. bis 13. Schuljahr
8. bis 10.Schuljahr
Länge
10 Minuten
Rollenanzahl
30, 30 (18w / 5m / 7variabel)

Besondere Bestellnummern

Grimms Pärchen

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (124k)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 30 Spieler:

268,00 €
inkl. MwSt.