• Neu
  • Empfehlung

Der Tod kommt im Flanellhemd

von

Graf Bigglesworth ist tot. Für die anberaumte Testamentseröffnung findet so manches Familienmitglied den Weg auf seinen Landsitz in den englischen Hochmooren, das sich seit vielen Jahren nicht hat blicken lassen. Da wird plötzlich Notar Globenhauer mit einer Schusswunde in der Brust auf dem antiken Klickparkett der Bibliothek liegend aufgefunden. Auch tot. Bei näherer Betrachtung wird zudem festgestellt, dass das Testament des Grafen verschwunden ist. Ausgerechnet! Das ruft das erfahrene Ermittlerduo Caine-Gustafson auf den Plan, das sich des abscheulichen Mordfalls annimmt. Ein Motiv hätte so ziemlich jeder. War es Vincent, der Sohn des Grafen, der es auf dessen Geld abgesehen hat? War es sein Bruder James, der nicht leer ausgehen mag? Beider Tante Deborah, die immer knapp bei Kasse ist? Oder ist am Ende doch der Vermummte mit der Pistole der lachende Dritte mit dem weinenden Auge? Noch werden Wetten angenommen.

Autorenporträt:

https://www.theaterboerse.de/magazin/autorenportraet-john-schoellgen/

scodert
Farce, Groteske, Parodie, Unterhaltsames, Erbschaftsstreit, Mord, Gärtner, Geheimnis, Testament, witzig, verrückt, Krimi-Persiflage, Krimödie
Genre
Komödien / Lustiges
Kriminalstücke
Altersstufen
Erwachsenentheater
11. bis 13. Schuljahr
Länge
100 Minuten
Rollenanzahl
11, 11 (4w / 5m/ 2 variabel)

Der Tod kommt im Flanellhemd

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (574.24KB)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 11 Spieler:

138,60 €
inkl. MwSt.