Märchen verrückt verdreht

von

Die böse Stiefmutter lockt Schneewittchen unter dem Vorwand, dass ihr Prinz sie dort heiraten will in den abgelegenen Gebirgsort Signagi und wartet dort als Marktverkäuferin verkleidet mit einem Stand voller vergifteter Granatäpfel. Schneewittchen trifft auf dem Weg dorthin das aufgelöste Rotkäppchen, das auf der Flucht vor zwei rachsüchtigen Wölfen ihre Oma verloren hat und lädt ihre neue Freundin kurzerhand zur Hochzeit ein. Die Wölfe haben mittlerweile auf dem Weg zum Casino die abenteuerlustige Oma getroffen, die sich den Bösewichten begeistert und nichtsahnend anschließt. Das ungleiche Trio kommt vor Schneewittchen und Rotkäppchen hungrig in Signagi an und als sich die Stiefmutter weigert, ihnen auch gegen horrende Summen aus dem Casinogewinn Granatäpfel zu verkaufen, klauen die Wölfe die Äpfel, fressen sie und fallen vergiftet um. Schneewittchen und Rotkäppchen trudeln ein, die Stiefmutter schenkt Schneewittchen einen Apfel und gerade als Schneewittchen abbeißen will, erkennt einer der mittlerweile angekommenen Zwerge die böse Stiefmutter und macht ihre Pläne zunichte.

"Märchen verrückt verdreht" im theaterboerse.de Magazin
gokmaer
Genre
Komödien / Lustiges
Märchen / Kinderstücke / Märchenelemente / Fantasy
Altersstufen
4. bis 7. Schuljahr
Länge
30 Minuten
Rollenanzahl
13, 10-15 (m/w variabel)

Besondere Bestellnummern

Märchen verrückt verdreht

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (87.67k)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 13 Spieler:

65,60 €
inkl. MwSt.