Sheila, Toby und der Dino

von

Eines Tages findet Sheila in ihrem Garten einen Dino. Ganz plötzlich und unerwartet. Genauer gesagt handelt es sich dabei um einen Triceratops, wie Sheila schnell herausfindet. Und die werden einmal neun Meter groß. In der Kleiderkiste in ihrem Kinderzimmer kann das Urzeitwesen also nicht bleiben, soviel ist klar. Bloß wo soll der Dino stattdessen zukünftig leben? Guter Rat ist teuer, vor allem weil der junge Triceratops sich so gar nicht für groß und stark hält und Angst hat im Dunkeln. Die beiden bauen, unterstützt von Sheilas Freund Toby, eine Holzhütte auf dem verwilderten Nachbargrundstück, in dem sich der Dino verstecken kann und spannen ein Dosentelefon direkt in Sheilas Zimmer, damit er sie rufen kann, wenn etwas passiert. Eine gute Lösung, wie es scheint. Doch eines Nachts wird der Faden des Dosentelefons vom hinterhältigen Herrn Helge durchtrennt und der Dino entführt. Gelingt es Sheila und Toby ihn wieder zu befreien?

Autorenporträt im theaterboerse.de Magazin

scdshei
Genre
Komödien / Lustiges
Von Erwachsenen für Kinder
Geister / Horror / Abenteuer
Altersstufen
Bis 4. Schuljahr / Vorschule
4. bis 7. Schuljahr
Von Erwachsenen für Kinder
Länge
85 Minuten
Rollenanzahl
12, 12 (7w/5m); mind. 7 (4w / 3m)

Besondere Bestellnummern

Sheila, Toby und der Dino

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (104.62k)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 7 Spieler:

88,40 €
inkl. MwSt.