• Neu

Café Borderline

von

In einem runtergekommenen, unattraktiven Stadtteil einer Großstadt befindet sich ein Café, in dem fünf eigenartige junge Frauen ihre Heimat gefunden haben. Eines Tages taucht ein Immobilienmakler auf, der nur eine Geste kennt: die des affektierten Egomanen, der in seinem Auftreten und in seinen Äußerungen an einen anderen Immobilienmakler erinnert, der im Nebenerwerb einst Präsident war. Sein Ziel: das Haus und das Café abreißen und neue, für den Normalbürger unbezahlbare Eigentumswohnungen bauen und natürlich zu Geld zu machen. Dazu muss er aber die Bewohnerinnen entweder überzeugen zu verkaufen, oder er muss sie - wie auch immer - aus dem Weg räumen. Da ist er aber nicht der erste, der das versucht. Die Frauen wehren sich…
Naruga, Udo
narcafe
Genre
Absurdes Theater / philosophische, religiöse Themen
Komödien / Lustiges
Gesellschaftskritik (Ausländerfeindlichkeit / -integration / Gewalt / Macht / Auseinandersetz. mit NS)
Kriminalstücke
Altersstufen
Erwachsenentheater
10. bis 13. Schuljahr
Länge
70 Minuten
Rollenanzahl
8, 8 (6w / 2m)

Besondere Bestellnummern

Café Borderline

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (1.01M)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 8 Spieler:

81,90 €
inkl. MwSt.