Der Schredder oder 72 Stunden im Leben einer normalen Frau

von

Nach der Rückkehr aus dem Mutterschutz stellt die ambitionierte Projektleiterin Julie fest, dass sich ihr Projekt während ihrer Abwesenheit desaströs entwickelt hat, und dass ihr Kollege Kevin sich gleichzeitig bei Ihrem Chef profiliert hat. Kämpferisch nimmt Julie die Führung des Projektes zurück, muss aber gleichzeitig Tag und Nacht für ihr Kind sorgen. Diese angespannte Situation wird sie fast in den Wahnsinn führen.
Das Stück behandelt auf humorvolle Weise ein sehr aktuelles Thema: Junge Mütter im Spannungsfeld von Familie und Karriere. Vielfältige gesellschaftliche Erwartungen werden an sie gestellt, die oftmals den eigenen Wünschen nach Verwirklichung im Job entgegenstehen. Dabei sind Frauen immer wieder mit sexistischem Verhalten am Arbeitsplatz konfrontiert.
beoders
Genre
Komödien / Lustiges
Kabarett / Satire / Sketche
Gesellschaftskritik (Ausländerfeindlichkeit / -integration / Gewalt / Macht / Auseinandersetz. mit NS)
Altersstufen
Erwachsenentheater
Länge
100 Minuten
Rollenanzahl
11, 11 (4w / 7m); mindestens 9 (3w / 6m)

Besondere Bestellnummern

Der Schredder oder 72 Stunden im

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (1.07M)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 9 Spieler:

109,10 €
inkl. MwSt.