Geklaute Geschenke

von

Dana und ihr Bruder Emil haben noch keine Weihnachtsgeschenke, sie wollen nichts selbst basteln, haben aber auch kein Geld um welche zu kaufen. Hörig für das teuflische Geflüster Mephistos beschließen sie, Weihnachtsgeschenke klauen zu gehen. Doch die Geschwister werden erwischt und von zwei albernen Ladendetektiven in deren Keller gesperrt. Sowohl der Mephisto, als auch Angelina, Engel des Guten, holen Hilfe. Als auch die Ladendetektive begreifen, dass ihre eigene Entscheidung, die Kinder einfach einzusperren ebenfalls kriminell ist, kommt es vor der Kellertür zum Zusammenprall aller und im allgemeinen Chaos kommt dann doch noch Weihnachtsstimmung auf.

"Geklaute Geschenke" im theaterboerse.de Magazin

Links:
https://www.theaterboerse.de/magazin/theaterautoren-im-portraet-jelka-weber/
Weber, Jelka
webgekl
Genre
Jahreszeitliches / Feste / Religiöses
Weihnachten / Weihnachtsstücke
Altersstufen
4. bis 7. Schuljahr
8. bis 10.Schuljahr
Länge
25 Minuten
Rollenanzahl
17, 10m/6w, 1 variabel

Besondere Bestellnummern

Geklaute Geschenke

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (84.57k)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 17 Spieler:

71,20 €
inkl. MwSt.