Ingo, der Zeitenelf

von

Wir schreiben das Jahr 1912. Die Prügelstrafe ist Teil des Alltages von Karl, einem 14-jährigen Jungen. Als der Vater wieder einmal zuschlagen will, erscheint Ingo. Ingo ist ein Zeitenelf und reist durch die verschiedensten Epochen der Weltgeschichte. Nun will er Karl helfen und ermöglicht ihm eine Reise ins Jahr 2019. Aber ist diese Welt wirklich so viel besser?

"Ingo, der Zeitenelf" im theaterboerse.de Magazin
juaingo
Genre
Medien / Medienkritik / Kulturbetrieb
Ausgrenzung / Außenseiter / Gruppen
Jugendstücke / Jugendthemen
Gesellschaftskritik (Ausländerfeindlichkeit / -integration / Gewalt / Macht / Auseinandersetz. mit NS)
Ernstes / Anspruch
Altersstufen
4. bis 7. Schuljahr
8. bis 10.Schuljahr
Länge
45 Minuten
Rollenanzahl
20, 20 (14w / 6m) m/w kann variiert werden

Besondere Bestellnummern

Ingo, der Zeitenelf

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (104.86k)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 20 Spieler:

121,60 €
inkl. MwSt.