• Neu

Leben. Was sonst!

von

Die siebzehn Jahre alte Maria wird von ihren Eltern in „Corona-Haft“ gehalten, obwohl sie ihrer Meinung nach nur stark erkältet ist. Mit aberwitzigen, skurrilen Phantasiespielen versucht sie, sich die Zeit zu vertreiben. Das Eingesperrtsein ist für sie besonders unerträglich, weil sich ihr neuer Freund nicht meldet. Trotz einiger Selbstzweifel, dass sie zu hässlich sei, inszeniert sie sich in einem Video u.a. als Influencerin. Dabei macht sie ihrem Freund Vorwürfe, dass er nicht anruft. Wie wird er reagieren wenn er das Video sieht?
Das Stück ist das ideale Quarantäne-Stück in mehrfacher Hinsicht: Es thematisiert eine Quarantäne-Situation und greift das aktuelle Thema Corona auf. Es spiegelt als Eine-Frau-Stück die Einsamkeit der Quarantäne wider und es lässt sich sehr leicht sowohl auf der Bühne inszenieren als auch in der häuslichen Quarantäne.
mallebe
Genre
Lebenskrise / -entwicklung
Jugendstücke / Jugendthemen
Ernstes / Anspruch
Altersstufen
Erwachsenentheater
10. bis 13. Schuljahr
Länge
35 Minuten
Rollenanzahl
1, 1w

Besondere Bestellnummern

Leben. Was sonst!

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (674.67k)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 1 Spieler:

45,00 €
inkl. MwSt.