Die "Spitze Feder" und der Fall PC 

von

Theaterkrimi. Fridde und Tine, Mitarbeiter der Schülerzeitung "Spitze Feder" kommen einer spannenden Sache auf die Spur: Ein Mitschüler verschwindet. Wer steckt dahinter? Internationale Softwarefirmen, die es auf das neue Programm des begabten Schülers abgesehen haben? Russen, Chinesen und Amerikaner geben sich gegenseitig die Klinke in die Hand. Keiner weiß was, keiner sagt was. Tante Hedwig, die von ihrem Kiosk aus das Hotel, in dem das Geschehen stattfindet, überblicken kann, weiß ebenso wenig wie der Portier. Oder hat der verschrobene Mathelehrer Dr. Pütagoras etwas mit dem Verschwinden zu tun? Doch die "Spitze Feder" lässt sich nicht beirren und löst das Problem.

Links:
http://www.theaterboerse.de/magazin/christof-kammerer-theaterspielen-ist-auch-fur-lehrer-faszinierend/
kaedies
Genre
Komödien / Lustiges
Medien / Medienkritik / Kulturbetrieb
Kriminalstücke
Altersstufen
4. bis 7. Schuljahr
Länge
45 Minuten
Rollenanzahl
18

Besondere Bestellnummern

Die "Spitze Feder" und der Fall

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (83.28k)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 18 Spieler:

95,36 €
inkl. MwSt.