Das Haus der Mörder

von Lederer, Andrea

Hausmeister Krötz scheint in diesem Theaterstück ein ausgesprochenes Ekelpaket zu sein, mit schief sitzendem Toupet, Blaumann und immer einem blöden Spruch auf den Lippen. Er kann Menschen offensichtlich nicht leiden und Hausbewohner schon gleich gar nicht. Ein äußerst unangenehmer Zeitgenosse, gegen den jeder der Hausbewohner Mordgelüste hegt. Eines Tages liegt Krötz tatsächlich tot in seinem Werkzeugkeller. Eigentlich ein klarer Fall von Lynchjustiz. Doch nichts ist so, wie es scheint ...

"Das Haus der Mörder" im theaterboerse.de Magazin
leddash
Genre
Komödien / Lustiges
Ausgrenzung / Außenseiter / Gruppen
Kriminalstücke
Altersstufen
Erwachsenentheater
10. bis 13. Schuljahr
8. bis 10.Schuljahr
Länge
80 Minuten
Rollenanzahl
15, mit Doppelbesetung 14

Das Haus der Mörder

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (98.13k)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 15 Spieler:

138,60 €
inkl. MwSt.