Ein Rezept für rosa Nazis

von

1943: Der Junggeselle Willy muss sich mit verhassten Nazi-Patrouillen herumschlagen und versucht nebenbei verzweifelt, sein Lieblingsgericht – Pfannkuchen – nach dem Rezept seiner verstorbenen Mutter zuzubereiten. Doch damit scheitert er grandios, denn das Rezept wurde bei einer Razzia von den SS-Leuten konfisziert. Und nun weiß Willy nicht mehr, in welchem Mischungsverhältnis er die Zutaten miteinander verarbeiten soll. Da kommt ihm eine Zeitmaschine , die mysteriöserweise bei ihm angeliefert wird, gerade recht. Mit ihr wird er in die Zeit zurückreisen, um den Verursacher des ganzen Schlamassels unschädlich zu machen. Und der heißt Adolf Hitler…
Eine sehr unterhaltsame Nazi-Groteske mit einer großen Portion abgründigem, schwarzen Humor und einem Schuss Menschlichkeit. Sollte man unbedingt mal probieren!
mureinr
Genre
Komödien / Lustiges
Altersstufen
Erwachsenentheater
10. bis 13. Schuljahr
Länge
120 Minuten
Rollenanzahl
7, 7 (6m / 1w)

Besondere Bestellnummern

Ein Rezept für rosa Nazis

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (1.39MB)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 7 Spieler:

99,88 €
inkl. MwSt.