Sockensex und sechs Millionen

von

Kalles erwachsene Kinder haben keine Zeit für ihn. Nicht einmal zu seinem siebzigsten Geburtstag. Als Kalle bei diesem Anlass überraschend seine neue Freundin vorstellt, sind die Kinder empört, zumal die Mutter noch nicht lange tot ist. Zudem werden Panik, Neid und Gier aller herausgekitzelt durch Kalles „rein hypothetische“ Frage, was sie mit einem Lottogewinn von sechs Millionen Gutes tun würden, welcher karitativen Organisation sie wie viel spenden würden.
Am nächsten Tag tauchen alle wieder bei Kalle auf, um, wie sie behaupten, ihm zu helfen. In Wahrheit wollen sie jedoch herausfinden, ob Kalle wirklich so viel Geld gewonnen hat, und verhindern, dass sich eines der Geschwister oder gar die Freundin des Vaters das Geld allein unter den Nagel reißt.

Links:

https://www.theaterboerse.de/magazin/erwachsenentheater-sockensex-und-sechs-millionen/

malsock
Eifersucht, Streit, Familie, Neid, Generationenkonflikt, Liebe im Alter, Erbschaft
Genre
Komödien / Lustiges
Altersstufen
Erwachsenentheater
Länge
80 Minuten
Rollenanzahl
5, 5 (3w / 2m)

Sockensex und sechs Millionen

Laden Sie sich kostenlos die gekürzte Leseprobe herunter.

Download (343.08KB)

Sie wollen das vollständige Stück kennenlernen (Ansichtsexemplar)

Sie haben sich entschieden und benötigen die Aufführungslizenz und Rollenlizenzen/-texte für 5 Spieler:

82,60 €
inkl. MwSt.