Mrz
24

Autor:

Kommentar

Deutscher Amateurtheaterpreis „amarena“: Fünf Preisträger prämiert

Der Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT) schrieb in diesem Jahr zum siebten Mal einen bundesweiten, dotierten Preis in verschiedenen Kategorien aus.

Mit dabei das in der theaterboerse verlegte Stück Fredy von Kim Salmon.

„Es war beeindruckend, auf welch‘ hohem Level sich die 15 Projekte bewegten“, so Juryvorsitzende Dr. Birte Werner, Leiterin des Zentrums für Kulturelle Teilhabe Baden-Württemberg.

Leider reichte es nicht zum Sieg in der Kategorie „Darstellende Künste“ für „Fredy“. Dennoch sind wir sehr stolz über diesen tollen Erfolg unserer jungen Autorin, bedeutet doch schon die Nominierung unter den besten drei Produktionen eine große Auszeichnung für dieses ergreifende Theaterstück.

Ganz herzlich gratuliert das Team der theaterboerse allen Preisträgern in den jeweiligen Kategorien!

Lest hier den Bericht des BDAT zur Preisverleihung: amarena 2022

 

 

 

 

#bdat #amarena #theaterpreis #fredy #gegendasvergessen #darstellendekünste

Mrz
22

Autor:

Kommentar

Erwachsenentheater: Paradise Inc.

Neu bei uns in der theaterboerse für den Bereich Erwachsenentheater ist dieses Bühnenwerk von Benjamin Rey.

Das Stück erzählt die Geschichte von dem einfachen Büromenschen Karl Lichtz und seinem desillusionierten Leben. Eines Abends, auf dem Weg nach Hause, wird er von Gott, der eine Wette mit dem Teufel gewinnen möchte, in den Himmel eingeladen. Dieser befindet sich in einem Hochhaus und firmiert dort unter „Paradise Inc.“ – ein bizarr-kruder Ort.
Die Aufgabe besteht für Karl darin, die Dachterrasse zu erreichen, wo Gott weilt. Allerdings muss er dazu die Stockwerke, in denen sich dramatische Schicksale widerspiegeln, durchqueren.

 

Erfahrt hier mehr über dieses hochinteressante Theaterstück: Paradise Inc

Erschienen ist es im Theaterverlag theaterboerse.

Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

 

#theatertext #erwachsenentheater #erwachsenentheatertext #anspruchsvollestheaterstück #philosophischestheaterstück

 

Mrz
18

Autor:

Kommentar

Autorenporträt: Wolfgang Malischewski

Heute stellt unser Autor Wolfgang Malischewski sich und seine Theaterstücke vor. Ein toller Überblick wie wir finden.

Viel Spaß beim Entdecken:

 

„Auf dem Foto seht ihr mich als Preußen mit Pariser Pickelhaube. Schon daran erkennt ihr, dass ich viel für Komik übrig habe.

Die könnt ihr natürlich viel besser in meinen Theaterstücken entdecken. Sie bieten eine Mischung aus Melancholie und Lebensfreude, Ernst und Witz, Anspruch und Leichtigkeit.

Wenn ihr jenseits von platten Parolen ein Stück über Jugendliche sucht, die die Klimakatastrophe verhindern wollen oder auch nicht, lest: Wann wenn nicht jetzt, ihr Ochsen!

Ihr braucht einen spannenden Sektenthriller? Dann müsst ihr unbedingt Fliegengelächter oder Schön fröhlich bleiben auf die Bühne bringen!

Ich verspreche euch: ein unvergleichlich „mali-eskes“ Stück, das Sex und Romantik, stylischen Körperwahn und körperliche Einschränkungen, Komik und Tragik, Science fiction und Alltagsrealität zusammenbringt, findet ihr in Romantischer Hering.

Ihr wollt liebenswerte Loser, schräge Lachtherapeuten und den Tod höchstpersönlich kennenlernen? Bitte schön: Faktotum heißt das Stück.

Und ihr könnt noch mehr auf theaterboerse.de entdecken. Wenn jetzt noch nichts für euren Geschmack dabei ist: Ihr könnt ganz sicher sein, da kommt von mir noch mehr. „Saustark“ ist schon in der Pipeline, ein Stück über Mobbing.

Ich freue mich darauf, dass ihr mit eurer Spielfreude meine Stücke auf unverwechselbare Weise zum Leben erweckt und der Welt zuruft: Hier sind wir!“

 

 

 

 

#bühnenautor #theatertexte #theaterstücke #autor #autorenporträt #jugendtheater #erwachsenentheater #komödien

Jutta Rehpenning: Entwicklung von Eigenproduktionen und Theater im öffentlichen Raum

Mittwoch, 6. November 2013

Unsere langjährige Autorin Jutta Rehpenning ist Lehrerin und Theaterpädagogin. Sie arbeitete in verschiedenen Schulformen in Sachsen-Anhalt sowie in Niedersachsen. Engagiert setzte sie sich in Fachverbänden für das Fach…

Bekanntschaft mit der Zukunft

Dienstag, 5. November 2013

Schule ist toll, kann aber auch manchmal doof sein. Fritz findet die Schule langweilig und respektiert keine Normen. Unterricht über die Zukunft und seine Perspektiven interessiert ihn nicht….

Stürzende Engel

Freitag, 1. November 2013

Elf ehemalige Schüler eines Deutschkurses treffen sich nach Jahren auf einer Party, die Alina, eine der Schülerinnen, ausgerichtet hat. Hinter der Einladung aber steckt Bess, Alinas beste Freundin….

Heribert Braun: Man kann lernen, Geschichten spannend zu machen

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Wie wird eine Geschichte spannend? Und: Wie bringt man Leute zum Lachen? Dies sind die zentralen Fragen, mit denen sich der Autor Heribert Braun beschäftigt. Als Lehrer für…

Das geheimnisvolle Feenpulver

Dienstag, 29. Oktober 2013

Tanzen ist Balsam für die Seele und vertreibt schnell so manch schlechte Laune. Drei Mädchen trauen sich nicht wie ihre Vorbilder zu tanzen. Sie entdecken ein „Feenpulver“, dass…

Halle Kalk – Klappe die 2te: Ein Erfahrungsbericht von den Kölner Schultheatertagen 2013

Montag, 28. Oktober 2013

Die Hauptdarstellerin von „Alice im Anderland“ berichtet: „Wir kamen, anders als letztes Jahr, mit dem Zug. Haltestelle „Kalk Kapelle“. Ein bisschen Kram dabei, allerdings nicht viel. Die Inszenierung…

Alles nur Show

Freitag, 25. Oktober 2013

Gruppendynamik ist in vielerlei Hinsicht interessant und faszinierend. In diesem Theaterstück von Jenny Wölk nehmen sechs Jugendliche aus unterschiedlichen Motiven an der Container-Group-Show teil. Es entwickeln sich intensive…

Jenny Wölk: Junge Autorin mit vielfältigen Schaffensgebieten und großer Reiselust

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Unsere Autorin wurde am 20.03.1986 in der Nähe von Hamburg geboren. Nach ihrer Berufsausbildung als Sozialpädagogische Assistentin arbeitete Jenny Wölk über zwei Jahre mit viel Freude in einer…

Der Hexenmeister

Dienstag, 22. Oktober 2013

Nach dem Stück von L. Holberg, ist dieses Theaterstück von Matthias Weißert eine freche Komödie gegen den Aberglauben. Weil eine Schauspieltruppe den „Faust“ probt, verbreitet sich das Gerücht,…

3. Kemptener Schultheatertage vom 10. bis 14.06.2013 – Ein Rückblick

Montag, 21. Oktober 2013

Schultheatertage – das bedeutet eine Woche lang buntes Treiben und geschäftiges Wuseln im ganzen Theaterhaus, Lampenfieber hinter den Kulissen, erwartungsvolle Spannung im Zuschauerraum und am Ende die ganz…