Sep
9

Autor:

Kommentar

Autorinnenporträt: Anna Hahn

Von Anna Hahn erschienen bisher zwei Theaterstücke in unserem Verlag:

Voll fett! und

Was geschah mit Emilia Galotti?

Heute stellt sie sich in unserem Magazin vor:

Ich wurde 1995 in Erlangen geboren und lebe im Moment auch dort. Geschichten haben mich schon immer begeistert: ich bin bereits als Kind gerne in fremde Welten eingetaucht und habe mich in andere Figuren hineinversetzt.

Bis etwa zur 10. Klasse habe ich Geschichten und auch Theaterstücke vor allem rezipiert: Ich habe viel gelesen und hatte ein Schüler-Abo für das Erlanger Theater. Dann habe ich angefangen, auch selbst Geschichten zu schreiben. Ich hatte und habe immer wieder Ideen für Romane, aber bisher ist leider noch keiner davon vollendet.

Im Schultheater habe ich meine Leidenschaft für das Schauspielen entdeckt und konnte für ein P-Seminar in der Oberstufe auch ein eigenes Theaterstück verfassen, das unseren venezianischen Maskenball moderativ und unterhaltsam begleitet hat.
Während meines Studiums wurde ich Mitglied einer tollen Theatergruppe in Erlangen, bei der jeder, der Lust hat, nicht nur mitspielen, sondern auch selbst Regie führen kann. Dort habe ich mit der Gruppe zuerst bereits bekannte Stücke aufgeführt, bis ich mich aber wieder daran versuchen wollte, selbst ein Stück zu schreiben und es durch die Theatergruppe umsetzen zu lassen.

Seitdem hatte ich immer wieder Ideen für die verschiedensten Arten von Theaterstücken und dank der theaterboerse können manche von diesen nun Menschen zugänglich gemacht werden, die Lust haben, meine Ideen auf die Bühne zu bringen und darüber freue ich mich sehr.
 

 

#autorin #bühnenautorin #theaterstücke #theatertexte #bühnenstücke #theater #theatertextzumausdrucken

Sep
5

Autor:

Kommentar

Tragödie: Was geschah mit Emilia Galotti?

Ein anspruchsvolles Theaterstück ab 18 Jahren, geeignet für das Jugendtheater, Schultheater, die Oberstufe und das Erwachsenentheater.

Das Stück von Anna Hahn basiert auf Lessings „Emilia Galotti“. Die Geschichte ist jedoch abgeändert und zugespitzt worden:

In einer frauenfeindlichen Welt lebt ein Prinz, der Frauen benutzt und sie wegwirft, sobald sie ihm langweilig werden. Unverheiratete Frauen leben in Angst und Schrecken, denn wenn der Prinz sie schön findet, kommt und holt er sie. Der einzige Ausweg ist da eine Ehe. Und wenn diese noch auf Liebe beruht, ist sie das höchste Glück.

 

 

Was geschah mit Emilia Galotti? ist erschienen im Theaterverlag theaterboerse.

Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

#theaterstück #anspruchsvollestheaterstück #erwachsenentheaterstück #emiliagalotti #lessing #theatergruppe #theater #darstellendesspiel

 

Aug
29

Autor:

Kommentar

Jugendtheaterstück: Sieh hin

Als neue Autorin in unserem Verlag begrüßen wir Amelia Jordan mit ihrem Jugendtheaterstück Sieh hin:

 

Sophie und Emma sind normale Jugendliche mit normalen Problemen: nervige Klassenkameraden, Schule, Zukunft…

Doch auch andere Dinge schleichen sich in den friedlichen Alltag der Mädchen ein, zum Beispiel Lara, ihre Klassenkameradin, die sich selbst verletzt und immer öfter in der Schule fehlt. Plötzlich taucht sie gar nicht mehr auf. Die Mädchen finden heraus, dass Lara in eine Psychiatrie eingeliefert wurde.

Wie soll man damit umgehen? Und dann passiert noch etwas, das das normale Leben der Jugendlichen völlig erschüttert…

 

Neun Rollen sind in diesem 50-minütigen Theaterstück zu besetzen.

Erschienen ist es im Theaterverlag theaterboerse.

Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

 

#jugendtheater #jugendthemen #jugendtheatertext #schultheater #theaterag #darstellendesspiel

 

„Luther und der Sturm“ in strahlendem Sonnenschein aufgeführt

Freitag, 3. Juni 2022

Kürzlich erreichte uns ein Spielbericht zu dem bei uns verlegtem Theaterstück Luther und der Sturm von Wolfgang Piechota. Der Autor und Theologe hat auf Initiative des Ebernburg-Vereins diesen bewegten Abschnitt…

Neue Stücke für das Erwachsenentheater: „Don Carlos reloaded“ und „Ich, Vincent“

Mittwoch, 1. Juni 2022

Mit zwei Theaterstücken im Gepäck startet Autor Thorsten Morawietz in unserem Verlag durch und wir begrüßen ihn recht herzlich. Beide Stücke eignen sich sowohl für das Erwachsenentheater, als…

Autorenporträt: Felix Mennen

Montag, 23. Mai 2022

Der Verfasser eines unserer neuesten Theaterstücke stellt sich heute vor. Felix Mennen erzählt von seinem Weg als Drehbuch- und Bühnenautor:   Ich wurde 1971 in Bonn geboren und…

Komödie für das Erwachsenentheater: Osama

Donnerstag, 19. Mai 2022

Eine Komödie für das Erwachsenentheater oder das Darstellende Spiel in der Oberstufe stellen wir euch nun vor. Geschrieben wurde sie vom Autor Felix Mennen, den wir ganz neu…

Autorenporträt: Markus Müller

Dienstag, 17. Mai 2022

Kürzlich stellten wir das Theaterstück Ein Rezept für rosa Nazis von unserem neuen Autor Markus Müller hier in unserem Magazin vor. Heute erzählt er uns von sich und seinem Weg…

Groteske: Ein Rezept für rosa Nazis

Donnerstag, 12. Mai 2022

Neu in unserem Verlag begrüßen wir den Autor Markus Müller und stellen euch sein Theaterstück „Ein Rezept für rosa Nazis“ vor:   1943: Der Junggeselle Willy muss sich…

Autorenporträt: Karsten Harms

Dienstag, 10. Mai 2022

Kürzlich erschienen in unserem Verlag ist das Theaterstück Des Aurums lautes Wispern von Karsten Harms. Heute stellt er sich und seine weiteren Werke in unserem Magazin vor: Anno Domini 1984…

Jugendtheater: Mit Abstand am besten

Mittwoch, 4. Mai 2022

Ein neues Theaterstück unserer Autorin Susanne Petrovic-Farah stellen wir euch hier gerne vor:   In einer Folge des fiktiven Wissenschaftsmagazins „Quark – Fakten, die keiner wissen will“ empfängt…

Neue Stücke für das Jugendtheater und das Kindertheater: „Leni“ und „Gedankenspiele“

Montag, 2. Mai 2022

Eine neue Autorin begrüßen wir heute in unserem Verlag: Nora Jahn hat unsere theaterboerse mit zwei neuen Theaterstücken bereichert.   Da wäre zum einen das ergreifende Jugendtheaterstück Leni: Das…

Jugendtheatertage Ludwigsfelde

Freitag, 29. April 2022

  Nach dem überaus erfolgreichen Start 2021 wird das Kulturforum Ludwigsfelde auch 2022 die Jugendtheatertage durchführen. Unter dem Motto „Aus dem Dunkeln ans Licht“ können Kinder und Jugendliche…