Mai
31

Autor:

Kommentar

Erwachsenentheater: Alice im Anderland an der Leuphana Universität Lüneburg

A2

An der Leuphana Universität in Lüneburg wird vom Theaterreferat der Studierendenvertretung eines unserer beliebtesten Theaterstücke für Erwachsene aufgeführt: Alice im Anderland von Stefan Altherr.

Es wurde in zwei Semestern viel Arbeit und Mühe in die Produktion dieses Theaterstückes gesteckt und nun freut sich das ganze Ensemble um so mehr auf die anstehenden Aufführungen.

Vielen Dank an Daniel Sonntag, der uns die folgenden Termine und Einzelheiten zukommen ließ. Gerne geben wir die Einladung weiter:

 
„Das Theaterreferat des AStA der Uni Lüneburg lädt euch zu seiner neuen Produktion ein. Zwei Semester haben wir daran gewerkelt, nun präsentieren wir euch stolz: „Alice im Anderland“ von Stefan Altherr!

Wir befinden uns einige Jahre nach den Geschehnissen im Wunderland. Nach einem Brand in ihrem Haus, bei dem ihre beiden Eltern und ihre Katze ums Leben kamen, wird Alice in eine Nervenheilanstalt eingeliefert. Dort trifft sie schnell auf alte Bekannte und erfährt vom unbarmherzigen Regime der Herzkönigin, die zusammen mit ihrem Handlanger, dem Herzbuben, nachts über die Anstalt zu herrschen scheint und die Patient*innen bei Regelverstößen foltern lässt. Alice entschließt sich, mithilfe der Anderen etwas an den Zuständen zu ändern. Doch wie? Wem kann Alice vertrauen? Und ist überhaupt noch alles real? Oder wirken sich die Medikamente, die sie von ihrem konservativen Arzt verschrieben bekommt, langsam auf ihren Verstand aus?

Findet es mit uns heraus! Wir freuen uns auf euch!

WANN: 09., 10., 16., 17. Juni 2018, jeweils 19:00 Uhr

WO: Aula im Campus Rotes Feld (Zweiter Stock)
Wilschenbrucher Weg 84
21335 Lüneburg

Eintritt gegen Spende.“

 

Natürlich findet ihr diese Veranstaltung auch bei Facebook.

Erschienen ist dieses fantastische Theaterstück von unserem Autor Stefan Altherr natürlich im Theaterverlag Theaterbörse: Alice im Anderland

Das gesamte Team der Theaterbörse wünscht viel Spaß und gelungene Aufführungen!

 

#theaterstück#theatertext#darstellendesspiel#erwachsenentheater#alice#anderland#psychiatrie#absurd#philosophie#termine#aufführungen#lüneburg#uni#aula

Mai
28

Autor:

Kommentar

Jugendtheaterstücke: Von Flaschenkindern und Mutproben

rehmutp_bild

Heute möchten wir euch zwei komplett überarbeitete und aktualisierte Theaterstücke aus dem Bereich Jugendtheater vorstellen. Sie stammen von unserer Autorin Jutta Rehpenning und handeln von Aussenseitern, Ausgrenzung und Dazugehören wollen.

In der „Mutprobe“ geht es um Anna, welche in eine neue Klasse kommt. Zum Lernen haben die neuen Mitschüler nicht viel Lust, in der Freizeit haben sie auch schon viel angestellt. Anna möchte dazugehören und muss eine Mutprobe bestehen, indem sie einer fremden Person die Tasche klaut. Sie lässt sich dabei erwischen und kommt vor Gericht. Hier wird sie von ihren Mitschülern bei der Wahrheitsfindung feige im Stich gelassen.

 

theaterboerse / verlag für schultheaterstücke, laientheaterstücke, darstellendes spiel und autoren

 

Im zweiten Theaterstück „Das Flaschenkind “ geht es um das Thema Alkohol. Tim, als Streber verhöhnt, sieht in Chris, dem Neuen in der Klasse, einen potenziellen Freund. Auf einer Party wird ihm klar, dass er Chris durch Qualitätsalkohol für sich gewinnen kann. Unter zunehmendem Alkoholkonsum und dem Ausbau der Freundschaft zu Chris legt Tim ein neues Verhalten an den Tag. Es geht abwärts …

 

 

Beide Theaterstücke sind erschienen im Theaterverlag Theaterbörse.

 

 

#schultheater#theaterstück#schultheatertext#theatertext#darstellendesspiel#jugendtheater#jugendtheaterstück#jugendthemen#ausgrenzung#aussenseiter#

 

Mai
25

Autor:

Kommentar

Erwachsenentheater: Begegnungen in X

strbege_bild

Am Gymnasium Neu Wulmstorf wurde kürzlich unser Theaterstück „Begegnungen in X“ vom Autor Bernd Storff aufgeführt.

In diesem Stück geht es um eine Person, die einen Schicksalsschlag erleidet: Sie wird in 4 Fragmente (Verdrängung durch Euphorie, Isolation, Sucht, Aggression) zerlegt und getrennt dargestellt. Am Ende scheitert jedes einzelne Fragment, die Person aber ist durch die Erfahrungen in der Lage den Verlust zu bewältigen.

Wir erhielten folgenden Link mit eindrucksvollen Bildern der Aufführungen. Herzlichen Dank dafür an Carl Röthig. Ein Blick ins Programmheft verrät, welche Ideen und Intentionen die Theatergruppe zu diesem Stück bewegt haben:

Programmheft Begegnungen in X

Das Team der Theaterbörse gratuliert zu dieser gelungenen Inszenierung!

Erschienen ist dieses anspruchsvolle Theaterstück für Erwachsene und Jugendliche im Theaterverlag Theaterbörse:

Begegnungen in X

 

#schultheater#theaterstück#theatertext#schultheatertext#darstellendesspiel#jugendtheater#anpsruch#philosphie#gymnasium#oberstufe#lebenskrise

wolders_bild

Theaterstück für Einschulungen: Der Schatz der Schule

Mittwoch, 18. April 2018

  Bald ist es wieder soweit: Aus vielen Kindergartenkindern werden Erstklässler. Die Grundschulen empfangen ihre neuen Schüler mit einer festlichen Einschulungsfeier. Hier darf natürlich ein von den „Großen“…

IMG_2982_Profil

Theaterautor im Porträt: Werner Krotz

Montag, 16. April 2018

Werner Krotz, Jahrgang 1941, wurde in Wien geboren. Bereits während seines Studiums an der Universität Wien, das er mit dem Dr.phil. abschloss, lernte er, die Bedeutungen der Worte…

Theaterautor: Peter Splitt im Portrait

Montag, 19. März 2018

Peter Splitt wurde 1961 in Remscheid geboren und verbrachte seine Kindheit im Bergischen Land. Nach einer technischen sowie kaufmännischen Berufsausbildung wechselte er in die frühere Bundeshauptstadt Bonn und…

Multikultur wird zur Chance: Auto und Sternschnuppe

Montag, 26. Februar 2018

Die Idee zu diesem Stück fanden die Schüler einer internationalen Vorbereitungsklasse, mit denen die Autorin ein Theaterprojekt durchführte. Der Einstieg erfolgte über Pantomime und Minidramen. Es entwickelte sich…

"Lara, Clara und Clarissa" von Olaf Nüsser

Historisch: Lara, Clara und Clarissa

Dienstag, 19. September 2017

Besonders für die vorweihnachtliche Zeit geeignet, möchten wir Euch heute folgendes Neues aus unserem Programm vorstellen: Ein surrealistisches Drama für Jugendtheater in Anlehnung an Gerhard Hauptmann, „Die Weber“….

"Alice im Anderland" von Stefan Altherr

Immer wieder faszinierend: Alice im Anderland

Montag, 11. September 2017

Mit „Alice im Anderland“ weiterer Aufführungserfolg für die Theatergruppe der PH in Ludwigsburg! Vielen lieben Dank an Pascal Grupe aus der Leitung der studentischen Theatergruppe, der uns den…

"Wir müssen reden..." von    Susanne Petrovic-Farah

Kurz Luft holen: „Wir müssen reden…“

Mittwoch, 23. August 2017

Von unserer Autorin Susanne Petrovic-Farah gibt es ein weiteres neues Jugendstück! Und für das 7.-10.Schuljahr besonders gut geeignet – „Wir müssen reden…“ hat der Theaterkurs der IGS Rodenberg…

web_IMG_8562 (Large)

Burghofspiele Voigtsberg: Sherlock in Love

Mittwoch, 26. Juli 2017

Dankeschön an den Schauspieler Thomas Vollmann ( Sherlock Holmes ) für die Impressionen von den großartigen Aufführungen unseres Stückes „Sherlock in Love“ von Kai Hinkelmann. Unter der Leitung von…

"Der Nibelungen Not" von Klaus Goehrke

Humorvoller Klassiker: Der Nibelungen Not

Donnerstag, 20. Juli 2017

Das Oberstufentheater des Gymnasiums Kirchseeon hatte sehr viel Freude an dem bearbeiteten Stück „Der Nibelungen Not“ von unserem Autor Klaus Goehrke und es unter der Leitung von Angelika Giglinger mit…

"Das Camp" von Andreas Galk

Gefährlich gut!! : Das Camp

Dienstag, 18. Juli 2017

Theatertext der Extraklasse. Sechs jugendliche Straftäterinnen in einem Boot-Camp. Vier Aufseherinnen. Eine explosive Konstellation. Ein Mikrokosmos, der aus den Fugen gerät, als die Neue auf Gewalttäterinnen trifft. Auf der anderen…