Feb
19

Autor:

Kommentar

Autorenporträt: Thomas Butzlaff

Stellen Sie sich vor:

Nur Gehen, kein Tanzen,

nur Zeitung, keine Gedichte,

nur Werbung, keine Malerei

nur Nachrichten, keine Poesie

nur Alltag ohne Feste,

nur Arbeit ohne Spiel.

Eine Welt ohne die Dichter, Tänzer, Träumer und Poeten, die Erschaffer ganzer Welten, die singenden und lachenden Clowns, die hingebungsvoll arbeitenden “Großen Kinder dieser Welt”.

Zu Beginn meiner beruflichen Laufbahn fragte ich mich: Ist es nicht ein lohnendes Experiment, diese Welt Kindern und Jugendlichen zugänglich zu machen? Ist es nicht den Versuch wert, ihnen ein Leben mit Theater, Kunst und Musik anzubieten?

Um dies umzusetzen hatte ich Kunst- und Theaterpädagogik studiert. Zunächst entwickelte ich als Leiter der Freien Jugendkunstschule Hamm Theateraufführungen im gesamten Erziehungsbereich – von Kindergärten über alle Schulformen bis hin zum Gymnasium. Anschließend leitete ich als Lehrer an der Waldorfschule Hamm verschiedene Klassenspiele der 8. Und 12. Jahrgänge. Nach meinem Wechsel an die Bonner Bertolt-Brecht-Gesamtschule entwickelte ich die Methode, die zu den sechs Theaterstücken geführt haben, die in der Theaterbörse veröffentlicht worden sind.

Alle Stücke entstanden mit den jeweiligen Schülergruppen aus der Improvisation nach Keith Johnstone. In diesem Sinne bin ich kein Autor gewesen, sondern begleitender Coach. Die gesamte Gruppe beschloss das Genre und das Thema des Stückes. Eine Kleingruppe dachte sich die allgemeine Geschichte soweit aus, dass man sie auf einer Seite niederschreiben konnte. Dann suchte sich jede Schülerin (Jungen waren immer die Minderheit) eine für sie passende Rolle aus und schrieb dafür eine Biografie. Anschließend wurde Scene für Scene improvisiert. Ein Handy nahm die Dialoge auf. Diese Aufzeichnungen waren die Basis für den verschriftlichten Rollentext. Die Endredaktion lag bei mir.

Als Autor in klassischem Sinn habe ich fünf Schulbücher geschrieben. Das erste: Theaterpädagogik in der Schule beschreibt die oben genannt Methode ausführlich und richtet sich an Fachkollegen. Es ist unveröffentlicht, kann aber bei mir in digitaler Form erworben werden. Die vier anderen Bücher sind im Persen Verlag erschienen- eines mit theaterpädagogischen Methoden: Sicher auftreten, vortragen und präsentieren – die anderen zur Kunstgeschichte Europas und zu den Kulturen der Welt.

 

 

 

 

#jugendtheater #jugendtheatertext #impro #improvisationstheater #theatertext #theaterstück #schule #schultheater #darstellendesspiel #theaterpädagoge #theaterpädagogik

Feb
16

Autor:

Kommentar

Komödie: Garden Hotel

Ein kurzes Stück zwischen Sketch und Komödie stellen wir euch heute vor:

Hoteldirektor Herr Schönherr sucht eine neue Assistentin. Allerdings sieht hier Lukas, der sich als Fräulein Isabella verkleidet, seine Chance die Stelle zu bekommen, als Zweites stellt sich Fräulein Klara vor. Lukas verliebt sich in Fräulein Klara. Der Gast Herr Pechter checkt ein und verliebt sich ebenfalls in Fräulein Klara.

 

In diesem 25- minütigen Stück von Kerstin Zimpel sind neun Rollen zu vergeben.

Hier erfahrt ihr mehr: Garden Hotel

 

 

 

 

#komödie #kurzekomödie #kurzeslustigestheaterstück #lustig #theaterstück #theatertext

Feb
14

Autor:

Kommentar

Kindertheater: Traumdiebe

Stell dir vor, eines Morgens wachst du auf und du stellst fest, deine Träume sind verschwunden.
So ergeht es einer Gruppe Kindern. Sie wollen ihre Träume unbedingt zurück habe, daher zögern sie nicht lange und machen sich auf die Suche. Sie müssen sich dazu in eine andere Welt begeben, wo sie auf Geister, seltsame Wesen und schließlich auch die Diebe ihrer Träume treffen. Wird es den Kindern gelingen ihre Träume zurück zu holen und welche Rolle wird die nervige Spieluhr am Ende spielen?
Traumdiebe greift das Thema Träume auf. Es bietet sich an, das Thema über das Theaterstück hinaus aus ganz verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten. Die individuellen Träume der mitspielenden Kinder können (und sollten) in das Theaterstück integriert werden.

 

Mehr Informationen zu diesem Stück von Toby Mayra findet ihr hier: Traumdiebe

 

 

 

#träume #kinder #kindertheater #theaterstückfürkinder #theatertextzumausdrucken #kindertheatertext

Science-Fiction: Die Mission

Donnerstag, 7. September 2023

Im Jahr 2068 steht die Menschheit vor der bedeutendsten Entdeckung in ihrer Geschichte: Eine unbemannte Raummission hat unter der Eisdecke des Jupitermonds Europa einen flüssigen Ozean entdeckt. Eiskernbohrungen…

Erwachsenentheater: Tanzstunde Deluxe

Dienstag, 5. September 2023

Heute stellen wir euch eine Komödie für das Erwachsenentheater vor: Die Tanzschule „H&G Brüggemann“ feiert vierzigjähriges Jubiläum und will zum Standardtanzkurs für Paare den Teilnehmer*innen etwas ganz Besonderes…

YesTicket: Die Theaterwelt hat eine neue – etwas andere – Ticketlösung

Montag, 4. September 2023

Gerne supporten wir ein junges Unternehmen aus Braunschweig, welches ein kostenloses Tickettool für die freie bzw. Amateurtheaterszene ins Leben gerufen hat:   YesTicket Die Theaterwelt hat einen neuen Mitspieler…

Theaterbühne Schwandorf präsentierte „Eine Mordsbeerdigung“ in Fronberg

Freitag, 18. August 2023

Im Juli präsentierte die Theaterbühne Schwandorf an mehreren Terminen die rabenschwarze Komödie Eine Mordsbeerdigung von Stefan Altherr. Insgesamt 600 Zuschauer wurden in den Fronberger Schlosshof gelockt. Damit waren alle fünf…

Autorinnenporträt: Viola Jödt

Mittwoch, 16. August 2023

Im Alter von fünf Jahren sammelte ich erste Erfahrungen bei Kindermusicalprojekten und habe dadurch meine Leidenschaft für das Theaterspielen und die Bühne entdeckt. Seitdem wirke ich mit viel…

Kinderweihnachtstheater: Es steht in den Sternen

Montag, 14. August 2023

Ihr sucht nach einem Krippenspiel für Heiligabend? Dann hätten wir mit Es steht in den Sternen von Christoph Runne vielleicht genau das richtige für euch. Es erzählt die Weihnachtsgeschichte aus…

Jugendtheaterstück: Grimmskram

Samstag, 12. August 2023

Heute stellen wir euch einen unserer Bestseller vor. Es ist das Jugendtheaterstück Grimmskram von unserer beliebten Autorin Julia Gastel: Gregor und Greta Grimm, Nachfahren der berühmten Gebrüder Grimm, erzählen ihr…

Autorenporträt: Christian Knieps

Donnerstag, 10. August 2023

Christian Knieps, geb. 1980, lebt und arbeitet als Abteilungsleiter bei DHL Express Germany. Zentrale Elemente seiner Arbeit sind Neubauten von Industriehallen nach den neusten (Nachhaltigkeits-)Standards, (Weiter-)Entwicklung von Förder-…

Aus „14“ wurde „15“

Mittwoch, 9. August 2023

An der Sulzbacher Mendelssohn-Bartholdy-Schule wurde kürzlich das Jugendtheaterstück „14„unseres Autors Volker Zill leicht abgeändert unter dem Namen „15“ aufgeführt. Das Besondere: Autor und Theaterpädagoge Volker Zill übernahm gemeinsam…

Autorinnenporträt: Myriam Lopes

Freitag, 4. August 2023

Ich bin im August 1969 in Paris geboren. Ich wollte schon immer Theater spielen. Als sich die Möglichkeit ergab in einer Theatergruppe zu spielen, machte ich sofort mit….