Sep
28

Autor:

Kommentar

Das Theaterstück zum Virus: Morbus – Fieberchens Reise

Greift das Thema Pandemie mir eurer Theatergruppe auf. Unser neuestes Stück vom Autor Karsten Harms macht es möglich:

 

Fieberchen – dies ist der Name des Virus, das um die Welt geht. Und gerade, weil es ein globales Problem ist, sind alle Menschen, egal ob infiziert oder nicht, davon betroffen. Lernen Sie einige von diesen Menschen kennen, zum Beispiel zwei naive Touristen, die ihre erste Buschfleischerfahrung machen oder ein paar Verschwörungstheoretiker, die den Mainstreammedien soweit trauen, wie eine Maus ein Findling werfen kann. Begegnen Sie anthropomorphen Krankheiten, die ihre besten Zeiten bereits hinter sich haben. Und erkennen Sie, dass Viren nicht böse sind, auch wenn sie viel Schaden anrichten und Trauer verursachen.

 

Es handelt sich um ein Episodenstück, bei dem mit zahlreichen Doppelbesetzungen gearbeitet werden kann. Es gibt viele Ortswechsel, daher ist es sinnvoll mit minimalistischem Bühnenbild zu arbeiten. Die verschiedenen Orte können ggf. durch Stellwände verdeutlicht werden. Das Stück ist dem Genre der Satire zuzuordnen, wobei es auch sehr ernste und Passagen gibt, die, ebenso wie die humoristischen, auf gewisse Missstände aufmerksam machen. Zudem enthält es Stilmittel des absurden Theaters. Empfohlen für Erwachsene oder obere Schuljahrgänge.

Spieldauer: 75 Minuten

Hier geht es zu allen wichtigen Informationen rund um das Theaterstück: Morbus – Fieberchens Reise

 

 

Erschienen ist das Theaterstück im Theaterverlag Theaterbörse . Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

#theaterzurcoronakrise #coronatheater #theater #corona #covid19theater #theaterstückpandemie #theatertextcorona

Sep
17

Autor:

Kommentar

Weihnachtstheater: Future für Fichten

Der Herbst hält Einzug und damit beginnen auch die Planungen für die diesjährigen Weihnachtsaufführungen. Wir hoffen, dass ihr mit euren Theatergruppen oder Schülern trotz der Corona Pandemie wieder Aufführungen gestalten könnt und so eure Zuschauer für eine gewisse Zeit in eine andere Welt entführen könnt. Durchdachte Hygienekonzepte und begrenzte Zuschauerzahlen lassen ja mittlerweile wieder einiges zu.

Heute stellen wir euch ein weihnachtliches Bühnenspiel vor. Geschrieben von unserer beliebten Autorin Isolde Heinrich:

 

Warum sollten junge und alte Fichten für das Fest der Liebe als Christbaum sterben? Ganz zu schweigen von dem Deko- Müll, der am Ende bleibt? Haben wir schon jemals darüber nachgedacht, warum wir alle an Weihnachten aus überholter Tradition ganze Wälder roden? Die kleine, oft gemobbte Marta hört das Wehklagen. Und wird aktiv! Gemeinsam mit ihrer Freundin Tabea gehen sie für den Erhalt der Bäume auf die Straße – und noch weiter…

Ein weihnachtliches, gesellschaftskritisches Umwelttheaterstück mit einer Spielzeit von 90 Minuten. Geeignet für Kinder des 4. bis 7. Schuljahres.

 

Hier gelangt ihr zum Stück und allen weiteren Informationen: Future für Fichten

 

Erschienen ist das Theaterstück im Theaterverlag Theaterbörse . Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

 

 

#kindertheater #kindertheatertext #kindertheaterstück #weihnachtstheater #weihnachtstheaterstück #umweltkritischestheaterstück

 

Sep
10

Autor:

Kommentar

Autorenporträt: Samuel Zehendner

Nie wird Samuel Zehendner den Moment vergessen, als er bei der Schultheateraufführung von „Der Geizige“ erstmals aus dem Schatten der Kulisse ins Scheinwerferlicht trat. Diese Magie – wenn Menschen vor Publikum in eine andere Rolle schlüpfen – hat ihn seitdem nicht mehr losgelassen und begleitet ihn bis heute in seinen vielfältigen beruflichen Aktivitäten.

Das Staatsexamensstudium führte ihn nach Tübingen, wo er das Harlekintheater kennenlernte, Deutschlands ältestes professionelles Improvisationstheater. Heute ist er ein fester Teil des Ensembles und steht mit Theatersport und anderen Impro-Formaten regelmäßig auf der Bühne ( Harlekintheater.de ).

Auch dem Schreiben widmet sich Samuel Zehendner seit seinem Studium. 2012 erwarb er das Zertifikat des Kreativinstituts  „Studio Literatur und Theater“ , in dessen Zusammenhang der erste Band seiner Krimireihe um den Wagenburgdetektiv Beppo Vogel entstand.

Samuel Zehendner arbeitet nicht nur selbst als Künstler, sondern vermittelt diese Inhalte auch leidenschaftlich gerne an andere. Seit 2015 unterrichtet er am Firstwaldgymnasium in Mössingen und ist hier neben den Fächern Deutsch, Geschichte und Mensch und Medien vor allem im Theaterbereich tätig. Sein Stück Grimms Pärchen entstand im Rahmen dieser Arbeit aus gemeinsamen Improvisationen mit Schülerinnen und Schülern und wurde bei uns im Theaterverlag Theaterbörse veröffentlicht. Hier findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

#jungeautoren #neueautoren #theaterautoren #autorenporträt #theaterstück #theatertext #theaterstückzumausdrucken

 

Theaterautoren im Porträt: Jelka Weber

Dienstag, 27. August 2019

Ganz neu als Autorin in unserem Verlag begrüßen wir die junge Autorin Jelka Weber, geboren 1993 in Lahr im Schwarzwald. Nach Abschluss ihres Bachelors in Physik studiert sie…

Kindertheaterstück für die Weihnachtszeit: Räuber Fürchtemich und der verschwundene Weihnachtsbaum

Freitag, 23. August 2019

Heute stellen wir euch wieder ein Weihnachtstheaterstück für Kinder vor. „Räuber Fürchtemich und der verschwundene Weihnachtsbaum“ von Sigrid Vorpahl ist ein amüsantes, aber auch aufregendes Märchen, von Erwachsenen…

Immer wieder „Fifty Fifty“

Mittwoch, 21. August 2019

Wieder einmal erreichte uns ein interessanter Link über eine Aufführung unseres Dauerbrenners „Fifty Fifty“ von Volker Zill: Fifty Fifty in der Kulturschmiede Arnsberg   Einer unserer Bestseller, welcher…

Weihnachtstheaterstück für Kinder: Die Weihnachtsfangmaschine

Freitag, 16. August 2019

„Wo wohnt Weihnachten eigentlich im Sommer? – Egal! Wenn Weihnachten in diesem Jahr kommt, wird einfach die Weihnachtsfangmaschine benutzt und dann ab in den Käfig! Dann haben wir…

Märchentheaterstück: Ach wie gut, dass niemand weiß

Mittwoch, 14. August 2019

In der Märchen-GmbH ist Krisenstimmung; die Absatzzahlen sind im Keller und es scheint, als wolle niemand mehr die angestaubten Geschichten von Schneewittchen, Aschenputtel und Co. lesen. Hexe Raffzahn,…

„Das Experiment“ begeisterte in Karlsruhe und Oberderdingen

Montag, 12. August 2019

Der technische Fortschritt schreitet voran. Der Mensch begibt sich zunehmend in die Abhängigkeit von Personalisierungsapps und neuen technischen Medien. Aktuellster Renner ist das Sync-Armband, das dem Träger anhand…

Kinderweihnachtstheater: Geklaute Geschenke

Mittwoch, 7. August 2019

Die ersten Bestellungen für Weihnachtstheaterstücke sind bei uns im Verlag eingegangen. Wir werden euch weiterhin regelmäßig unsere neuen Theaterstücke für die Weihnachtszeit und Krippenspiele hier im Magazin vorstellen….

Weihnachtstheaterstück: Der Weihnachtsmannzauber

Montag, 29. Juli 2019

Auch wenn wir alle derzeit den Sommer genießen: Theaterfreunde wissen, wie lange es braucht, um ein Theaterstück gelungen zu inszenieren. Deshalb möchten wir euch nun regelmäßig unsere neuen…

Ein veritabler Blattschuss – Ein Theaterstück für Jugendliche und Erwachsene

Mittwoch, 3. Juli 2019

Bei Baron von Bangenfeld hängt der Haussegen schief: Lisa, das Hausmädchen streikt, denn ihr Geliebter, der Butler Jean-Paul, genannt J.-P. ist von der Jagd mit dem jungen Herrn…

Ein Klassiker neu bearbeitet: Die Leiden des jungen Werther

Montag, 1. Juli 2019

Bei dieser Bearbeitung des gleichnamigen Goeth‘schen Briefromans handelt es sich um ein Jugendstück, das im Wesentlichen der Romanhandlung folgt. Werther kommt nach Wahlheim und lernt dort die junge,…