Jan
24

Autor:

Kommentar

Jugendtheater: Über die Grenze ist es nur ein Schluck

Die 15-jährige Lara wird zum ersten Mal auf eine Party eingeladen, auf der Alkohol getrunken wird. Anfangs ist sie nicht sicher, ob sie der Einladung folgen soll. Doch aus Angst, nicht cool genug zu sein, geht sie doch hin.

Lara unterschätzt die Wirkung des Alkohols und stürzt ab. Sie kann der Versuchung nicht widerstehen und beginnt ein exzessives Partyleben, das ihre Leistungen in der Schule sowie die Beziehung zu ihrer Mutter schädigt. Schließlich zieht Laras Mutter die Notbremse und schickt ihre Tochter für 6 Wochen zum Vater aufs Land.

Als Lara wieder zurückkommt, muss sie sich ihrem Problem stellen und eine Entscheidung treffen, wie ihr Leben weitergehen soll.

 

Ein Jugenddrama zum Thema übermäßiger Alkoholkonsum und den Folgen. Die Spieldauer beträgt 75 Minuten und es gibt 11 zu besetzende Rollen.

Hier erfahrt ihr mehr über das Stück: Über die Grenze ist es nur ein Schluck

 

 

 

 

#Suchtprävention #Schulthemenwochesucht #Jugendthemen #Jugendtheaterstück #Theatertextzumausdrucken #Alkoholmissbrauchbeijugendlichen

Jan
22

Autor:

Kommentar

Neues Kindertheaterstück: Ingo, der Zeitenelf

In diesem neuen Kindertheaterstück von Joachim Juan reisen wir durch die Zeit:

Es ist das Jahr 1912. Die Prügelstrafe ist Teil des Alltages von Karl, einem 14-jährigen Jungen. Als der Vater wieder einmal zuschlagen will, erscheint Ingo. Ingo ist ein Zeitenelf und reist durch die verschiedensten Epochen der Weltgeschichte. Nun will er Karl helfen und ermöglicht ihm eine Reise ins Jahr 2019.

Aber ist diese Welt wirklich so viel besser?

 

Ein schon anspruchsvolleres Theaterstück , gedacht für Kinder der Schuljahrgänge 4 bis 10.

Es vermischt Medien- mit Gesellschaftskritik, Jugendthemen mit Geschichte und hat trotzdem auch eine Portion Humor anzubieten.

Hier könnt ihr euch einen ersten Eindruck über das Stück verschaffen:

Ingo, der Zeitenelf

 

Erschienen ist das Theaterstück im Theaterverlag Theaterbörse . Bei uns findet ihr Theaterstücke für die Schule, für das Laientheater oder für die große Bühne.

Die Stücke können per Download zum selbst Ausdrucken erworben werden oder ganz bequem schon fertig gebunden über Versand.

 

 

 

#Zeitreise #Zeitenelf #Kindertheaterstück #Jugendtheaterstück #Theatertextzumausdrucken #früherundheute

Jan
15

Autor:

Kommentar

Gegen das Vergessen: Fredy

Ein eindrucksvolles Theaterstück, welches sich mit den Verbrechen der NS-Zeit auseinandersetzt:

 

Sie haben ihm eine Stunde Bedenkzeit gegeben. Und nun sitzt Fredy Hirsch – Pfadfinder, Sportler, Kinderbetreuer – allein in einer Baracke in Auschwitz-Birkenau und muss entscheiden, ob er wehrlos in den Tod geht oder seine Mitgefangenen in einem verzweifelten Aufstand gegen die Todesfabrik anführt.

Während er überlegt, werden um ihn Erinnerungen lebendig: seine Kindheit als schwuler jüdischer Deutscher vor und nach der Machtergreifung der Nazis, seine Flucht in die Tschechoslowakei, sein Engagement in der zionistischen Bewegung, Freunde, Feinde, die erste große Liebe, die Gefangenschaft in Theresienstadt und Auschwitz – Rückblicke in ein nur achtundzwanzig Jahre kurzes Leben voller Verfolgung, aber auch voller Mut und Träume.

Nach wahren Begebenheiten.

 

 

Unserer neuen Autorin Kim Salmon gelang hier ein Stück, welches uns tief berührte und es deshalb sofort den Weg in unseren Verlag fand.

Abseits des herkömmlichen Geschichtsunterrichtes gibt es Schulen die Gelegenheit zur Auseinandersetzung mit dem Holocaust.

Aber auch Theatergruppen außerhalb der Schule können mit diesem anspruchsvollen Theaterstück ein Zeichen gegen das Vergessen und Verdrängen setzen.

 

Hier gelangt ihr zu den Stückinformationen und zur Leseprobe:

Fredy

 

 

 

 

#Gegendasvergessenundverdrängen #historisch #Aufarbeitungnszeit #Erinnerunganfredyhirsch #Schultheater #ernstestheaterstück #Darstellendesspiel #Erwachsenentheater

Kinderweihnachtstheater: Geklaute Geschenke

Mittwoch, 7. August 2019

Die ersten Bestellungen für Weihnachtstheaterstücke sind bei uns im Verlag eingegangen. Wir werden euch weiterhin regelmäßig unsere neuen Theaterstücke für die Weihnachtszeit und Krippenspiele hier im Magazin vorstellen….

Weihnachtstheaterstück: Der Weihnachtsmannzauber

Montag, 29. Juli 2019

Auch wenn wir alle derzeit den Sommer genießen: Theaterfreunde wissen, wie lange es braucht, um ein Theaterstück gelungen zu inszenieren. Deshalb möchten wir euch nun regelmäßig unsere neuen…

Ein veritabler Blattschuss – Ein Theaterstück für Jugendliche und Erwachsene

Mittwoch, 3. Juli 2019

Bei Baron von Bangenfeld hängt der Haussegen schief: Lisa, das Hausmädchen streikt, denn ihr Geliebter, der Butler Jean-Paul, genannt J.-P. ist von der Jagd mit dem jungen Herrn…

Ein Klassiker neu bearbeitet: Die Leiden des jungen Werther

Montag, 1. Juli 2019

Bei dieser Bearbeitung des gleichnamigen Goeth‘schen Briefromans handelt es sich um ein Jugendstück, das im Wesentlichen der Romanhandlung folgt. Werther kommt nach Wahlheim und lernt dort die junge,…

Schultheaterstück „Der Meisterdieb“ neu in der Theaterbörse

Donnerstag, 27. Juni 2019

Das bekannte Grimm’sche Märchen wird in einer kommentierenden Rahmenhandlung mit Rückblenden erzählt: Ein „Marktforscher“ befragt die verstorbenen Eltern des Meisterdiebs nach dem Leben ihres Sohnes für die Verhandlung…

Sechs mal ausverkauft: Das Theater „Familie Krause“ spielt „Guns´n´Nuns“

Dienstag, 25. Juni 2019

Im Mai brachte das Theater „Familie Krause“, Kelkheim unter der Regie von Herbert Zill diese rasante Kriminalkomödie insgesamt sechs mal auf die Bühne. Das Publikum war bei jeder…

Bärndüütsch in Cosmas Taverne

Freitag, 21. Juni 2019

Cosmas Taverne von unserem Autor Andreas Galk wurde kürzlich von einem schweizer Theaterverein auf die Bühne gebracht. Von seinen Erfahrungen berichtet Kurt Graf, Laientheater-Spieler und Laien-Regisseur. Kommen wir aber zuerst…

Märchentheaterstück für die Jüngsten: Wo sind die Prinzessinnen?

Dienstag, 18. Juni 2019

Rapunzel, Prinzessin Froschkönig, Schneewittchen und Sterntaler treffen sich im Wald in einer verfallenen Hütte, in der von allen unbemerkt Rumpelstilzchen schläft. Den beiden Prinzessinnen, Rapunzel und Sterntaler gefällt…

Furioser Auftakt und mehrfach volles Haus für „Adam und Eva“ von Ralf Rutz

Freitag, 14. Juni 2019

Der Mensch und sein Gott aus Metall Mit ihrem gesellschaftskritischen Stück „Adam und Eva“ sorgt die Druidensteiner Theatergruppe aus Oberloquitz einmal mehr für ausverkaufte Vorstellungen Will man heute…

Philosophisches Theaterstück „Totentanz“ neu in der Theaterbörse

Mittwoch, 12. Juni 2019

Dieses anspruchsvolle Theaterstück von unserem Autor Freimund Pankow eignet sich für das Erwachsenentheater oder auch für das darstellende Spiel in der gymnasialen Oberstufe. Es greift die Form der…